Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

20 Seiten V  « < 17 18 19 20 >  
Reply to this topicStart new topic
Leipziger Eissport-Club (LEC) e.V. , Abteilung Eishockey
BLL-Fan
Beitrag 14th March 2018 - 21:32:54
Beitrag #271


Legende
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 5.088
Beigetreten: 22-January 05
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 338



von der LEC Facebookseite:

ZITAT
Leipziger Eissport-Club e.V.

Letzte Woche waren unsere Nachwuchsathleten viel unterwegs. Hier wie immer unser Bericht:

Mittwoch 07.03.

Bereits am Mittwoch trat unsere U12A in der Spielgemeinschaft mit Chemnitz gegen die SG Erfurt/Ilmenau an. Leider konnte unsere Mannschaft mit den Gästen aus Thüringen nicht mithalten. Das Spiel wurde mit 5:14 verloren.

Donnerstag 08.03.

Auch die U14A bestritt ein Spiel unter der Woche. Gemeinsam mit Chemnitz fuhr man nach Berlin um dort gegen den ECC Preussen Berlin zu spielen. Es war ein Spiel auf Augenhöhe, bis zum letzten Drittel blieb es äußerst spannend. Nach 40 Minuten stand es 2:0 für den ECC Preussen, jedoch konnten die Berliner im Schlussdrittel noch 2 weitere Tore zum 4:0 Endstand erzielen.

Samstag 10.03.

Am Samstag spielte die U12A wieder in der SG mit Chemnitz gegen die Eisbären Berlin. Die Gäste aus Berlin ließen unserer Mannschaft keine Chance. Bereits nach 20 Minuten stand es 0:7 für die Gäste. Im zweiten Drittel konnte sich unsere Mannschaft wieder etwas fangen und man trennte sich mit 1:10 in die Pause. Im letzten Abschnitt des Spiels konnten die Gäste wieder viele Tore erzielen, nach 60 Minuten stand es 2:18.

Die U14A spielte am Samstag in ebenfalls in Chemnitz mit Chemnitz gegen den ECC Preussen. Das Spiel war genauso spannend wie das am Donnerstag. Man konnte die 1:0 Führung erzielen, jedoch konnten die Gäste aus Berlin kurz vor Ende des Drittels die Führung übernehmen. Nach 20 Minuten stand es 1:2. Danach blieb es spannend, leider geling es unserer Mannschaft nicht noch ein Tor zu erzielen. Endstand nach 60 Minuten 1:4 für den ECC Preussen.

Sonntag 11.03.

Unsere U10B trat in einem Turnier in Leipzig gegen die SG Halle/OSC Berlin/ESC Berlin 2007, die Schönheider Wölfe und SG Weißwasser/Niesky an. Es wurde ein gutes Turnier gespielt und unsere Mannschaft lieferte eine gute Leistung ab.

Die U12A spielte ihr zweites Spiel gegen die Eisbären Berlin. Gemeinsam mit Chemnitz trat man in der Küchwaldhalle Chemnitz an. Auch in diesem Spiel ließen die Gäste unserer Mannschaft keine Chance. Endstand nach 60 Minuten 3:21.


--------------------
Icefighters Fans- DIE BLAUE WAND - GEMEINSAM sind wir STARK!


Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
-Hermann Hesse-



Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren !
Go to the top of the page
 
+Quote Post
BLL-Fan
Beitrag 1st April 2018 - 20:54:03
Beitrag #272


Legende
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 5.088
Beigetreten: 22-January 05
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 338



von der LEC und Junge Wölfe Förderverein e.V. Facebookseite:


ZITAT
Leipziger Eissport-Club e.V.
22. März um 10:49 · Leipzig

Bereits am Freitag fuhr unsere U10A nach Dorfen um an BMW-Cup teilzunehmen.

Die U10A stellte die einzige ostdeutsche Mannschaft bei diesem Turnier. Sechs Vereine aus den BMW-Städten Dingolfing, Regensburg, München, Leipzig sowie Straubing und Dorfen/Gebensbach nahmen an diesem Turnier teil. Somit trat unsere U10A gegen sehr starke Gegner an, jedoch ließ man sich nicht in die Underdog Position drücken. Das Turnier war sehr spannend, von den Spielen bis zur kaputten Eismaschine.

Unsere Nachwuchsathleten hatten sichtlich viel Spaß und konnten mit ihrer guten Leistung abliefern.
Der EHC Straubing konnte alle fünf Spiele gewinnen und sich mit 10:0 Punkten und 15:4 Toren souverän Platz 1 vor dem LEC (7: P./ 13:8 T.), dem EV Dingolfing (5:5/12:11), EV Regensburg (5:5/7:7), EHC München (2:8/5:10) und dem ESV Gebensbach (1:9/2:15) sichern.
Mit dem 2ten Platz fuhr man am Samstagabend überglücklich nach Hause.

Wir beglückwünschen unsere U10A zu so einer tollen Leistung und bedanken uns bei unseren Unterstützern und Helfern.
Besonderen Dank geben wir an die BMW Leipzig, welche uns eine Teilnahme an diesem Turnier ermöglicht haben. Unser Team ist mit Stolz auf den BMW Standort in Leipzig angetreten. Wir möchte nächstes Jahr das Turnier gewinnen und den ersten Platz für unseren BMW Standort und den Verein mit nach Leipzig bringen.




ZITAT
Leipziger Eissport-Club e.V.
01.04.2018

Am Gründonnerstag machten sich die Jungs und Mädels der u14 SG Leipzig/Chemnitz auf den Weg nach Rostock zur Titelverteidigung des Osterpokales.
Am Freitag konnten sie in der Vorrunde durch diszipliniertes Spielen 11Punkte einfahren,was gleichzeitig Spiel 4 im 1.Halbfinale am Freitagabend bedeutete.
Auch dieses Spiel ging an das Netzwerkteam und damit hieß es am Samstag ....Spiel um Platz 1!
Die Jungs und Mädels gingen voll Motiviert ins Spiel und konnten in der 1.Hälfte gegen Mannheim ein 0:0 halten.
In der 2.Hälfte wurde es dann hektischer, jedes Team wollte den Sieg...Am Ende stand dann aber ein 3:4 für Mannheim auf der Anzeige.
Ergebnisse Vorrunde:
LEC - Rostock 6 : 3
LEC - MERC 7 : 1
LEC - ECC Preussen 7 : 1

1.Halbfinale
LEC - Rostock 4 :2

Finale
LEC - MERC 3 : 4



ZITAT
Junge Wölfe Förderverein e.V.
01.04.2018 · Auerbach/Vogtland ·

Mit einer knappen 3:4 Niederlage im Finale gegen Havlickuv Brod/ CZE beendete das U12 Netzwerkteam Westsachsen, mit Spielern aus Crimmitschau, Chemnitz, Schönheide & Leipzig, den Kalich Cup in Literomice auf einen sehr guten 2. Platz.
Am Samstag konnte man sich mit zwei Siegen (4:0 gg. Chomutov/ 2:1 gg. Prerov) und einen Unentschieden (2:2) gegen den späten Finalgegner aus Havlickuv Brod den Gruppensieg in der Gruppe B sichern. Am heutigen Sonntag wurde eine Auswahlmannschaft aus Niederösterreich im Halbfinale mit 3:0 besiegt, ehe man sich im Finalspiel knapp geschlagen geben musste.
Trotzdem Glückwunsch an alle Sportler zu dieser guten Platzierung.

Wir sind stolz auf euch. 😃


Herzlichen Glückwunsch zum jeweils 2.Platz der U10, U12 und U14 in ihren Turnieren. thumb_up.gif clap.gif





--------------------
Icefighters Fans- DIE BLAUE WAND - GEMEINSAM sind wir STARK!


Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
-Hermann Hesse-



Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren !
Go to the top of the page
 
+Quote Post
BLL-Fan
Beitrag 30th May 2018 - 00:20:21
Beitrag #273


Legende
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 5.088
Beigetreten: 22-January 05
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 338



von der LEC Facebookseite:

ZITAT
Leipziger Eissport-Club e.V. hat Julia LEC Fotografies Beitrag geteilt.
28. Mai um 13:01 ·

Am Sonntag startete unsere Abteilung Inline Hockey in ihre Saison.
Die Mannschaft spielt in der Sächsischen Inline Hockey Liga (SIHL). Es wird in einem Turnier-Modus gespielt.
Unser Team schlug die Grubenflitzer aus Nochten mit 7:5, die SG Halle/Erfurt mit 7:6 n.P. und gegen die Rolmöpse aus Dresden verlor man im Penaltyschießen mit 6:7.

Somit eroberte man nach dem ersten Spieltag den 2ten Tabellenplatz.


u.a. dabei Florian Eichelkraut, Damian Martin, Andreas Felsch, Eishockey-Nachwuchs und -Hobbyspieler wink.gif

Die nächsten Termine sind:
03.06 Crimmitschau
17.06. Dresden
01.07. Weißwasser


--------------------
Icefighters Fans- DIE BLAUE WAND - GEMEINSAM sind wir STARK!


Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
-Hermann Hesse-



Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren !
Go to the top of the page
 
+Quote Post
BLL-Fan
Beitrag 30th May 2018 - 21:06:17
Beitrag #274


Legende
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 5.088
Beigetreten: 22-January 05
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 338



von der LEC Facebookseite:

ZITAT
Leipziger Eissport-Club e.V.

Noch keine Pläne für am Wochenende? Wir haben genau das richtige für euch.

Am Sonntag den 3.6. findet der 5. Sporttag des Olympiastützpunktes auf dem Augustusplatz statt. Auch wir sind mit dabei. Besucht uns doch, wir bauen eine Schussbahn auf an der ihr euch ausprobieren könnt.

Wir freuen uns auf euch!


--------------------
Icefighters Fans- DIE BLAUE WAND - GEMEINSAM sind wir STARK!


Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
-Hermann Hesse-



Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren !
Go to the top of the page
 
+Quote Post
BLL-Fan
Beitrag 24th October 2018 - 21:00:24
Beitrag #275


Legende
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 5.088
Beigetreten: 22-January 05
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 338



von der LEC Facebookseite am 24.10.2018:

ZITAT
Leipziger Eissport-Club e.V.

Samstag 20.10.

Unsere U13A spielte in der SG mit Chemnitz gegen die Spielgemeinschaft Crimmitschau/Schönheide. Das Spiel begann großartig, man konnte im ersten Drittel 3 Tore erzielen und die 3:0 Führung bis in die erste Pause halten. Im zweiten Drittel drehte die SG Crimmitschau/Schönheide das Spiel und erzielte 3 Tore zum 3:3. Man trennte sich unentschieden in der zweiten Pause. Im letzten Spielabschnitt schossen die Gäste aus Crimmitschau noch ein Tor zum spielentscheidenden 3:4.

Die U15B trat in Braunlage an. Man spielte in der Spielgemeinschaft mit Chemnitz und dem ETC gegen die SG Ilmenau/Braunlage. Das erste Tor ging an unser Team. Die 1:0 Führung hielt man bis in die erste Pause. Der bessere Start gelang dem Heimteam und dieses erzielte schnell den 1:1 Ausgleich, mit einem Unentschieden trennte man sich in der zweiten Pause. Auch im letzten Drittel gelang es Ilmenau/Braunlage ein schnelles Tor zum 2:1 zu erzielen. Diesen Rückstand konnte man leider nicht aufholen und verlor das Spiel knapp mit 2:1.

Die 1B hatte ihr erstes Heimspiel gegen die Dresden Devils. Unser Team konnte das erste Tor im Spiel erzielen, jedoch konnten die Gäste das Spiel schnell drehen und man lag nach dem ersten Drittel 1:3 hinten. Im zweiten Drittel gelang der Anschlusstreffer zum 2:3, jedoch konnten die Gäste kurz vor Schluss das 2:4 erzielen. Durch viele Strafen im Schlussdrittel konnten die Gäste viele ihrer Chancen nutzen und erhöhten das Ergebnis zum Schluss auf 3:8.

Sonntag 21.10.

Die U13B spielte ihr erstes Heimspiel in der SG mit Chemnitz gegen die SG Ilmenau/Braunlage. Im ersten Drittel tasteten sich beide Teams noch etwas ab und unsere Sportler konnten keine ihrer Chancen verwerten, so endete das Drittel 0:0. Im Spielabschnitt Nummer 2 fielen die Tore Schlag auf Schlag, man entschied diesen Abschnitt mit 3:1 für sich. Im letzten Drittel ließen unsere Athleten den Gästen keine Chance und erhöhten auf 6:1.

Bilder von den Spielen findet ihr auf der Seite von Julia LEC Fotografie


--------------------
Icefighters Fans- DIE BLAUE WAND - GEMEINSAM sind wir STARK!


Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
-Hermann Hesse-



Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren !
Go to the top of the page
 
+Quote Post
BLL-Fan
Beitrag 24th October 2018 - 21:31:45
Beitrag #276


Legende
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 5.088
Beigetreten: 22-January 05
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 338



von der LEC Facebookseite am 23.10.2018:

ZITAT
Leipziger Eissport-Club e.V.

Letztes Jahr war der Sender KiKa zu Besuch und drehte eine Folge "Hobby Mania - Tausch mit mir dein Hobby!"

Hier findet ihr die Folge

https://www.kika.de/hobbymania-tausch-…/…/sendung107370.html


von KIKA.de am 20.10.2018:

ZITAT
24. Eishockey vs. Schalmei
Folge vom 20.10.2018

Bei Maxi (11) geht es laut zu. Sie spielt in einer Schalmei-Kapelle. Justin (11) liebt das Risiko: er ist Torhüter beim Eishockey. Wird Justin der schrillen Schalmei die richtigen Töne entlocken und seinen großen Auftritt bestehen? Und wird Maxi auf dem Eis ihre actionreiche Herausforderung meistern?


HIER den KIKA Beitrag sehen -> Klick HIER



--------------------
Icefighters Fans- DIE BLAUE WAND - GEMEINSAM sind wir STARK!


Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
-Hermann Hesse-



Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren !
Go to the top of the page
 
+Quote Post
BLL-Fan
Beitrag 2nd November 2018 - 01:12:34
Beitrag #277


Legende
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 5.088
Beigetreten: 22-January 05
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 338



von der LEC Facebookseite am 01.11.2018:

ZITAT
Leipziger Eissport-Club e.V.

Freitag 26.10.

Am Freitag spielte die U13A in mit den Chemnitz Young Crashers gegen die SG Erfurt/Ilmenau. Das erste Drittel startete rasant mit 5 Toren in den ersten 9 Minuten. Unser Team konnte das 1:0 erzielen, kassierte aber rasch 4 Gegentore. Bis zum Ende des Drittels konnte man allerdings das Spiel drehen und den Spielstand auf 6:5 erhöhen. Im zweiten Spielabschnitt erwischten die Gäste aus Thüringen den besseren Start und konnten ausgleichen, jedoch erzielten unsere Sportler 4 weitere Tore zum 10:6 Zwischenstand nach 40 Minuten. In den letzten 20 Minuten konnten unsere Nachwuchsathleten den Spielstand auf 14:9 erhöhen und gewannen somit das Spiel deutlich.

Samstag 27.10.

Am Samstag hatte unsere U11B ein Heimturnier. Man spielte gegen den ETCC, Ilmenau/Braunlage und die Schönheider Wölfe. Unser Team spielte ein gutes Turnier und konnte fast jedes Spiel gewinnen.

Die U9B spielte ebenfalls ein Turnier. Man trat gegen den ETCC, Schönheide, Erfurt/Ilmenau und einem Mixteam bestehend aus ETCC/LEC an. Unser Team lies nichts anbrennen und entschied jedes Spiel für sich.

Das Team der U17 spielte in Halle gegen die SG Halle/Ilmenau. Unsere Mannschaft lies den Gegnern von Anfang an keine Chance. So gewann man das erste Drittel mit 1:5. Im zweiten Drittel schnürte man den Sack zu und erhöhte auf 1:11 und im letzten Abschnitt erhöhte man zum 1:15 Endstand.

Die 1B spielte in Erfurt. Im ersten Drittel bekam man 2 Gegentore und konnte keins erzielen. Drittel 2 ging 0:0 aus, keines der Teams konnte sich durchsetzen. Im letzten Drittel drehten die Erfurter das Spiel endgültig zu ihren Gunsten und erhöhten auf 6:0.

Sonntag 28.10.

Am Sonntag spielte das Team der U13B gegen die SG Ilmenau/Braunlage. Das Spiel starte sehr gut für unser Team, nach 22 Sekunden erzielte man das erste Tor. Die Gäste konnten kurzzeitig das Spiel auf 1:2 drehen. Kurz vor Ende des Drittels gelang unserer Mannschaft der Ausgleich zum 2:2. Im zweiten Drittel konnte keins der Teams ein Tor erzielen. Im letzten Drittel konnte unsere Mannschaft das erste Tor der letzten 20 Minuten erzielen, jedoch glichen die Gäste prompt aus. Dann lies unser Team nicht mehr viel zu und erzielte 2 Tore zum 5:3 Endstand.


Am Sonntag den 04.11.2018 ab 09.30Uhr (bis 12.30Uhr) spielt das Team der U13B im Kohlrabizirkus - Wer Zeit und Lust hat....

ZITAT
Kommt vorbei und unterstützt unsere U13B.
Für Speisen und Getränke ist gesorgt.



--------------------
Icefighters Fans- DIE BLAUE WAND - GEMEINSAM sind wir STARK!


Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
-Hermann Hesse-



Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren !
Go to the top of the page
 
+Quote Post
BLL-Fan
Beitrag 15th November 2018 - 01:28:03
Beitrag #278


Legende
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 5.088
Beigetreten: 22-January 05
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 338



von der LEC Facebookseite vom 14.11.2018:

ZITAT
Leipziger Eissport-Club e.V.

Rückblick auf's Wochenende:

Samstag 10.11

Am Samstag fand ein Turnier unserer U7 in unserem Eisdom statt. Bei dem Learn-to-Play Turnier werden keine Punkte und Tore gezählt. Unsere U7 hatte viel Spaß und sammelte wichtige Erfahrung.

Die U9 trat ebenfalls zu einem Learn-to-Play Turnier an, jedoch waren die Gastgeber die Young Crashers aus Chemnitz.

Unsere U11B trat zu einem Turnier in Ilmenau an. Im ersten Spiel verlor man gegen die Gastgeber knapp mit 4:3, gegen den ETC Crimmitschau konnte man 6:3 gewinnen und die Wölfe aus Schönheide schickte unsere Mannschaft 10:0 nach Hause.

Die U13B trat in Crimmitschau gegen die SG Schönheide/Crimmitschau an. Dem Gastgeber gelang es zeitig die 1:0 Führung zu erzielen, unsere Mannschaft glich postwendend aus. Jedoch kam die Crimmitschauer besser ins Spiel und drehten das Ergebnis bis zum Ende der ersten 20 Minuten auf 3:1. Im Spielabschnitt 2 trennten sich die Teams mit jeweils Einem Tor, Spielstand 4:2. Im letzten Drittel drehte Crimmitschau nochmal auf und erzielte 3 weitere Tore zum 7:2 Endstand.

Das Team der U15A spielte gegen den ECC Preussen. In der SG mit Chemnitz stellte man sich den Hauptsädtern in Chemnitz. Die Berliner erwischten den besseren Start und erzielten 2 schnelle Tore, die U15A konnte den Spielstand kurz vor Ende des Drittels auf 1:2 verkürzen. Im 2ten Drittel spielte unser Team besser und konnte den Spielstand drehen, man trennte sich 4:3. Im letzten Spielabschnitt konnte man das Ergebnis über die Zeit retten und gewann das Spiel somit 4:3.

Die 1B trat in Jonsdorf an. Leider hatte man dem Absteiger aus der Regionalliga nicht viel entgegen zu setzten. Das Spiel ging mit 12:4 an die Jonsdorfer.

Sonntag 11.11

Die Mannschaft der U13B trat in Halle gegen die SG Halle/OSC Berlin an. Das erste Drittel konnte man klar für sich entscheiden. Durch 3 Tore in den letzten 4 Minuten trennte man sich mit 0:3 in die Pause. Im zweiten Drittel wachten die Hallenser auf und erzielten ebenfalls 3 schnelle Tore, jedoch erhöhte unsere U13B das Ergebnis vor Drittelende auf 3:4. Im letzten Spielabschnitt konnte man durch ein Tor das Ergebnis auf 3:5 erhöhen. Die Gastgeber kamen noch auf 4:5 heran, konnten aber keine weiteren Tore erzielen. Endstand nach 60 Minuten 4:5 für unsere Mannschaft.

Das Spiel der U15B war mehr als eine einseitige Angelegenheit. Bereits im ersten Drittel zeigten wir als Hausherren wer im Spiel den Ton angeben wird. Mit 6:1 trennte man sich nach 20 Minuten, dabei konnte die SG Halle/Fass/OSC Berlin zwischenzeitlich auf 2:1 verkürzen. Im Drittel 2 erhöhte man das Ergebnis auf 8:2 und in den letzten 20 Minuten ließ man nichts anbrennen und erhöhte auf den 11:3 Endstand.



ZITAT
Leipziger Eissport-Club e.V. hat eine Veranstaltung hinzugefügt.

Wir laden euch rechtherzlich zum Spiel der Thüringenliga ein. Die 1B spielt gegen die Kojoten aus Erfurt.

Eintritt ist frei.

SA, 17. NOV UM 19:30
LEC 1B vs Medizin Kojoten Erfurt

Leipziger Eissport-Club e.V. · Leipzig


ZITAT
Leipziger Eissport-Club e.V. hat eine Veranstaltung hinzugefügt.

Am Samstag, den 24.11.2018, findet unser Kids on Ice Day statt.
Dazu laden wir euch alle rechtherzlich ein, der Eintritt ist frei.

Ihre Kinder können kostenlos auf das Eis gehen und sich auf Schlittschuhen ausprobieren.

Wir freuen uns auf euch!


SA, 24. NOV UM 10:00
Kids on Ice Day

Leipziger Eissport-Club e.V. · Leipzig


--------------------
Icefighters Fans- DIE BLAUE WAND - GEMEINSAM sind wir STARK!


Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
-Hermann Hesse-



Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren !
Go to the top of the page
 
+Quote Post
BLL-Fan
Beitrag 28th November 2018 - 23:45:04
Beitrag #279


Legende
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 5.088
Beigetreten: 22-January 05
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 338



von der LEC Facebookseite am 28.11.2018:

ZITAT
Leipziger Eissport-Club e.V.

Hier unser Rückblick auf die letzten beiden Wochenenden.

Samstag 17.11

Unsere U9B trat zu einem Ligaturnier in Leipzig an. Man spielte gegen die Schönheider Wölfe, Black Dragons Erfurt und den ETC Crimmitschau. Unsere Mannschaft konnte wieder wichtige Erfahrung sammeln und schlug sich sehr gut im Turnier. Ergebnisse wurden wie in jedem U9 Turnier nicht notiert, da der Spielspaß im Vordergrund steht.

Die U11A, welche mit Chemnitz in einer Spielgemeinschaft spielt trat gegen die Eisbären aus Berlin und die SG ESV Halle/OSC Berlin an. Die Mannschaft lieferte gute Spiele ab und zeigte ihr Können.

Die U13A trat in Weißwasser gegen die SG WSW/Niesky an. Es sollte ein spannendes Spiel werden, im ersten Drittel konnte die Heimmannschaft erst kurz vor Schluss den Führungstreffer erzielen. Im Spielabschnitt Nummer 2 konnte unsere Mannschaft in Überzahl ausgleichen. Bis zum Ende des Drittels konnte jedoch keine der beiden Mannschaften ein weiteres Tor erzielen. Die SG aus Weißwasser startete besser in den Schlussabschnitt. Durch ein schnelles Tor gingen die Weißwasseraner erneut in Führung. Erst 4 Minuten vor Schluss gelang es unseren Sportlern das Spiel erneut auszugleichen. Nach 60 Minuten ging es dann in das Penaltyschießen. Leider konnte keiner unserer Sportler einen Treffer verzeichnen und die Heimmannschaft nutzte dies aus um das Spiel zu gewinnen. Endstand 3:2 n.P.

Die 1B trat zu Hause gegen die Kojoten aus Erfurt an. Das Spiel startete rasant, bereits nach 38 Sekunden stand es 0:1 für die Gäste. Dies ließ die 1B jedoch nicht auf sich sitzen und schoss nur 5 Sekunden später den Ausgleich zum 1:1. Das Spiel blieb spannend, jedoch belohnte sich unsere Mannschaft kurz vor Ende des ersten Drittels mit 2 weiteren Toren. Im zweiten Drittel spielte man seine Überlegenheit weiter aus und erhöhte den Spielstand auf 5:1. Im letzten Spielabschnitt konnte die Gäste auf ein 5:2 herankommen und kurz darauf ein weiteres Gegentor zu fangen. Mit dem Spielstand fühlte sich das Heimteam zu sicher und kassierte in kurzer Zeit 4 weitere Gegentore. Somit trennte man sich nach 60 Minuten 6:6 und man ging in die Overtime. In der Overtime zeigte das Team wieder ihren Biss und erzielte bereits nach 18 Sekunden das entscheidende 7:6.

Samstag 24.11

Die U11B trat in Crimmitschau zu einem Ligaturnier gegen den ETCC, die Schönheider Wölfe und die SG Ilmenau/Braunlage an. Unser Team lief in jedem Spiel zur Hochform auf. Gegen die SG aus Ilmenau gewann man mit 6:2, gegen die Crimmitschauer gewann man mit 4:2 und die Wölfe aus Schönheide schlug man deutlich mit 8:2.

Die U13A trat in Chemnitz mit den Young Crashers gegen die Eisbären Berlin an. Im ersten Drittel hatten die Gäste den besseren Start und schossen das 0:1. Unsere Mannschaft glich jedoch aus und konnte in Führung gehen, leider erzielten die Gäste den 2:2 Ausgleich kurz vor Ende des Drittels. Auch im Mittelabschnitt erwischten die Gäste den besseren Start und erzielten den Führungstreffer. Unbeeindruckt davon spielten unsere Athleten weiter und erzielten 2 Tore zur 4:3 Führung, die Eisbären glichen wiederum aus, um jedoch kurz später ein weiteres Tor zu bekommen. Spielstand nach 40 Minuten 5:4. Das letzte Drittel begann wie die 2 vorher, die Eisbären erzielten das erste Tor. Diesmal legten sie jedoch nach und übernahmen mit 5:6 die Führung. Durch Kampf und Ehrgeiz gelang es unseren Sportlern das Spiel noch zu drehen, man gewann das Spiel mit 7:6.

Die U15A spielte in der SG mit Chemnitz und dem ETC ebenfalls in Chemnitz gegen die Eisbären Berlin. Leider konnte unser Team den Eisbären in diesem Spiel nicht viel entgegensetzen. Das erste Drittel endete knapp mit 1:2 für die Gäste. Im zweiten Spiel ging es sehr hart zur Sache und so konnten die Gäste aufgrund mehrerer Überzahlsituationen die Führung auf ein 1:5 ausbauen. Im letzten Drittel fanden unsere Sportler nicht mehr ins Spiel und die Eisbären erzielten 3 weitere Tor zum 1:8 Endstand.

Sonntag 25.11

Am Sonntag trat die U15A wieder in Chemnitz zu einem Spiel gegen die Eisbären an. Auch diesmal ließen die Gäste aus der Hauptstadt unseren Sportlern keine Chance. Im ersten Drittel erzielten die Gäste 3 Tore zum 0:3 Zwischenstand. Im Drittel Nummer 2 konnte unser Team den Spielstand auf 1:3 verkürzen, jedoch lies das die Eisbären kalt und erzielten 2 weitere Tore. Im letzten Spielabschnitt konnte unser Team nicht mehr mithalten und die Gäste erhöhten das Ergebnis auf 1:10.

Die U17 trat in Halle gegen die SG Halle/Braunlage an. Unsere Sportler erwischten einen guten Start und erzielten 2 schnelle Tore. Mit dem 0:2 trennte man sich dann in die erste Pause. Im zweiten Drittel spielte man lange auf Augenhöhe, jedoch gelang unserem Team kurz vor Ende des Drittels einen weiteren Treffer zu erzielen. Nach 40 Minuten trennte man sich 0:3. Im letzten Spielabschnitt ließ man der Heimmannschaft keine Chance mehr. Mit 6 Toren erhöhte man das Ergebnis auf den 0:9 Endstand.


--------------------
Icefighters Fans- DIE BLAUE WAND - GEMEINSAM sind wir STARK!


Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
-Hermann Hesse-



Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren !
Go to the top of the page
 
+Quote Post
BLL-Fan
Beitrag 1st December 2018 - 04:21:05
Beitrag #280


Legende
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 5.088
Beigetreten: 22-January 05
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 338



von der LEC Facebookseite am 30.11.2018:

ZITAT
Leipziger Eissport-Club e.V.

Liebe Anhänger des Eishockey Sports, Eltern, Omas und Opas,

der Leipziger Eissport-Club e.V. möchte das Thema Mobilität der Sportler aufgreifen. Um die Flexibilität und die Kapazität der Transporte an Spieltagen oder Auswärtstrainings zu verbessern oder gar zu vereinfachen, ist geplant 2 Busse anzuschaffen. Voraussichtlich werden es 2 Mercedes Vito Tourer (langer Radstand) sein. Die Firma Mercedes Benz hat uns diesbezüglich aktuell das beste Angebot unterbreitet. Jetzt gilt es, eine Dauerhafte Finanzierung der Fahrzeuge zu gewährleisten. Wir wollen das Konzept "Buspaten" aufgreifen und hoffen darauf das uns ganz viel Freunde, Förderer, Eltern, Omas, Opas usw. unterstützen.
Jeder der Buspate werden möchte kann das ab 5 Euro monatlich machen. Jeder kann seinen Betrag frei wählen ab 5 Euro mtl. ist man dabei ! Förderer die ein eigenes Unternehmen haben können ab 50€ aufwärts eine kleine Werbung auf dem Bus platzieren !! Das ganze würde über 4 Jahre laufen !!
Jetzt gilt es, wir wollen das Projekt gerne zeitnah umsetzen und brauchen dazu Ihre Hilfe und Engagement !

Bitte teilen Sie uns per Mail Ihren kompletten Namen und die höhe der mtl. Unterstützung mit !

Mit ihrer Hilfe können wir das schaffen, andere Vereine machen es vor und es funktioniert !!!
Wenn sie noch andere Ideen haben kommen sie gern persönlich, telefonisch oder per Mail auf uns zu !!

Bitte um eifrige Unterstützung !!!!

Es bedankt sich Euer,
Team LEC

Mail: info@leipziger-eissport-club.de
Tel: 0341/21956755


--------------------
Icefighters Fans- DIE BLAUE WAND - GEMEINSAM sind wir STARK!


Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
-Hermann Hesse-



Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren !
Go to the top of the page
 
+Quote Post
BLL-Fan
Beitrag 17th January 2019 - 00:19:01
Beitrag #281


Legende
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 5.088
Beigetreten: 22-January 05
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 338



von der LEC Facebookseite am 16.01.2019:

ZITAT
Leipziger Eissport-Club e.V.

Hier der Rückblick auf die ersten beiden Wochenenden im neuen Jahr:

Samstag 05.01

Am Samstag spielte unsere U13A in der SG mit Chemnitz in Crimmitschau. Das Heimteam erwischte den besseren Start und konnte bereits nach wenigen Minuten 2 Tore für sich verzeichnen. Nach 20 Minuten lag unser Team 3:0 zurück. Im 2ten Spielabschnitt liesen die Hausherren nicht viel anbrennen, trotz zwei Toren unserer Sportler trennte man sich mit 6:2 in die Pause. Im 3ten Drittel gelang der U13 der Anschlusstreffer zum 6:3. Jedoch erzielte die Heimmannschaft 27 Sekunden später das 7:3, mit diesem Spielstand trennten sich beide Teams nach 60 Minuten.

Die U15B trat in der Spielgemeinschaft mit Chemnitz und Crimmitschau gegen die Preussen aus Berlin an. Das erste Drittel verlief spannend, beide Teams spielten stark auf, leider gelang es nur den Preussen Tore zu erzielen. Man ging mit einem 2:0 Rückstand in die erste Pause. Das zweite Drittel verschliefen unsere Sportler leider komplett. Trotz 2 erzielten Toren konnte man den stark aufspielenden Preussen nicht viel entgegensetzen. Spielstand nach 40 Minuten 11:2. Das letzte Drittel verlief wesentlich besser als vorher, man konnte zwar kein weiters Tor erzielen, jedoch konnte man in der Verteidigung eine Verbesserung erkennen. Nach 60 Minuten trennten sich die Teams mit 12:2.

Unsere 1B trat am Samstag in Erfurt gegen die Kojoten an. Die Zuschauer sahen ein Spiel auf Augenhöhe. Die Erfurter erzielten das erste Tor, die 1B glich kurz darauf aus. Die Thüringer konnten noch vor Ende des ersten Drittels ein weiters Tor zur 2:1 Führung erzielen. Im Spielabschnitt Nummer 2 konnte sich keins der beiden Teams klar durchsetzen. 4 Tore fielen in kurzer Zeit, jedoch konnten die Erfurter ihre Führung behaupten und so trennte man sich mit 4:3 in die Pause. Im letzten Drittel konnten die Kojoten ihre Führung auf 5:3 ausbauen, kurz vor Schluss verkürzten unsere Männer auf 5:4, leider war dies nicht genug und so nahm man keine Punkte mit.

Sonntag 06.01.
Am Sonntag trat die U11A zu ihrem ersten Großfeldturnier in Berlin an. Man spielte gegen den ECC Preussen und die SG Halle/OSC Berlin. Gegen die Preussen trennte man sich nach 2 Spielhälften mit 1:1 und die SG Halle/OSC Berlin schlug man mit 4:3. Unsere Spieler sammelten wertvolle Erfahrung und bekamen einen guten Einblick auf ein Großfeldspiel.

Die U11B trat ebenfalls zu einem Turnier, jedoch in Leipzig, an. Man spielte gegen den ETC Crimmitschau, Schönheider Wölfe und Ilmenau. Unser Team schlug sich gut und konnte sich gegen die Gegner behaupten.
Die U13A trat in Erfurt gegen die SG Erfurt/Ilmenau an. Im ersten Drittel liesen unsere Sportler nichts anbrennen und konnten 4 Tore erzielen und das eigene Tor sauber halten. Spielstand nach 20 Minuten 0:4 für die SG Leipzig/Chemnitz. Im zweiten Drittel spielte man weiter wie man im Ersten aufgehört hatte. Mit 3 weiteren Toren entschied man das Spiel bereits nach 40 Minuten, der Anschlusstreffer der Gastgeber zu Beginn des Drittels war nicht mehr als ein Schönheitsfehler. Spielstand nach 40 Minuten 1:7. Im letzten Abschnitt konnten die Black Dragons zwar ein weiteres Tor erzielen, dies änderte aber nicht viel am Ergebnis. Endstand 2:7 für unser Team.

Am Sonntag trat die U15B wieder gegen die Preussen Berlin an. Diesmal spielte unser Team ab der ersten Minute befreit auf. Mit einem Minikader setzte man den Berlinern ordentlich zu und hatte ersten Drittel die größeren Chancen, leider konnte man kein verwerten und so trennte man sich mit 0:0 nach 20 Minuten. Im zweiten Drittel wurden die Gastgeber stärker und erspielte sich mehrere Chancen. Auch in diesem Drittel konnte keins der beiden Teams ein Tor erzielen. Das letzte Drittel versprach spannend zu werden. Die Preussen drückten dem Spiel immer mehr ihre Note auf und konnten schließlich innerhalb kürzester Zeit 3 Tore erzielen. Man sah der SG Leipzig/Chemnitz/Crimmitschau die Erschöpfung, aufgrund des kleinen Kaders, an und so gelang es dem Gastgeber das Ergebnis auf 4:0 zu erhöhen und das Spiel für sich zu entscheiden.

Samstag 12.01

Am Samstag trat unsere U9A in der SG mit Chemnitz gegen Dresden an. Es werden bei der U9 keine Ergebnisse und Tore aufgeschrieben, es steht der Spielspaß im Vordergrund. Unsere Sportler präsentierten sich jedoch von ihrer besten Seite und zeigten ihr Können.

Die U11A trat ebenfalls in Chemnitz an. Jedoch spielte man ein Turnier gegen die Preussen Berlin und Dresden. Unsere Sportler absolvierten 2 gute Spiele.

Die U15B trat in unserem Kohlrabizirkus gegen die SG Halle/Fass/OSC Berlin an. Im ersten Drittel zeigten beide Teams ihre Torgefährlichkeit. Den Gästen gelang es die 0:1 Führung zu erzielen, kurz darauf erzielte unser Team das 1:1. Die Gäste liesen nicht locker und erhöhten zum zwischenzeitlichen 1:3, dies ließ unsere U15B aber nicht auf sich sitzen und konnte wieder ausgleichen. Spielstand nach 20 Minuten 3:3. Das zweite Drittel verlief genauso spannend wie das Erste, jedoch mit weniger Toren. So konnte man mit einer 4:3 Führung kurz vor Schluss in die Pause gehen. Im letzten Drittel erzielten unsere Athleten 2 weitere Tore zur 6:3 Führung, auch der Anschlusstreffer der Gäste zum 6:4 konnte nicht mehr viel am Ergebnis ändern. Endstand 6:4 für die SG Leipzig/Chemnitz/Crimmitschau.

Die U17 trat zum Spiel gegen den ESV Halle an. Dieses Spiel konnte nicht eindeutiger sein. Bereits im ersten Drittel zeigte das Team wer Herr im Haus ist. Mit 7 Toren sorgte man quasi für die Vorentscheidung. Das zweite Drittel wurde etwas ruhiger, jedoch ließ man den Gästen immer noch keine Chance und erhöhte den Spielstand auf 10:0. Im letzten Drittel spielten unsere Sportler weiter befreit auf und erhöhten den Spielstand auf 16:0.

Sonntag 13.01

Die U9A trat in Dresden gegen den ETC Crimmitschau und die Jungen Wilden aus Dresden an. Die Sportler zeigten sich von ihrer besten Seite und spielten 2 gute Spiele.

Die U9B trat zu einem Turnier in Leipzig an. Die Gegner hießen diesmal Schönheide , Erfurt und Crimmitschau. Unsere U9 spielte ein gutes Turnier und bewies in jedem Spiel ihr Können.

Die U11A trat in Berlin gegen die Eisbären und den ESV Halle an. Das erste Spiel gegen die Eisbären verlor man knapp mit 2:1 und gegen die Hallenser verlor man leider auch mit 3:5. Beide Spiele waren jedoch spannend und ausgeglichen.

Die U13A spielte in Dresden. Das erste Drittel begann sehr gut, man konnte die 0:1 Führung erzielen. Die Dresdner glichen jedoch kurz vor der Pause aus. Im zweiten Drittel schlief die ganze Mannschaft und das Heimteam konnte mit 8:1 in die zweite Pause gehen. Im dritten Drittel wachte unsere Mannschaft auf und konnte etwas Ergebniskorrektur betreiben. Leider half dies nicht viel, Endstand 9:3.

Die 1B trat Zuhause gegen die Black Dragons Erfurt 2 an. Unsere Mannschaft konnte mehrere Chancen leider nicht verwerten und die Erfurter waren dafür gnadenlos vor dem Tor. Nach 20 Minuten trennte man sich mit 0:2. Im zweiten Drittel konnten die Erfurter ihre Führung ausbauen, mit 1:5 ging es in die Pause. Das letzte Drittel gehörte unseren Männern, leider konnte man nur das Ergebnis verkürzen. Endstand nach 60 Minuten 3:6.



--------------------
Icefighters Fans- DIE BLAUE WAND - GEMEINSAM sind wir STARK!


Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
-Hermann Hesse-



Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren !
Go to the top of the page
 
+Quote Post
BLL-Fan
Beitrag 17th January 2019 - 00:28:28
Beitrag #282


Legende
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 5.088
Beigetreten: 22-January 05
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 338



von der LEC und IFL Facebookseite:

ZITAT
Leipziger Eissport-Club e.V. hat eine Veranstaltung hinzugefügt.
10. Januar

Es ist wieder soweit. Unser Kids On Ice Day bietet Kinder im Alter von 4 bis 11 Jahren die Gelegenheit sich auf dem Eis auszuprobieren.
Der Eintritt ist frei, Schlittschuhe können kostenfrei ausgeliehen werden.
Wir freuen uns auf euch!


ZITAT
EXA IceFighters Leipzig hat eine Veranstaltung geteilt.

Für alle zukünftigen IceFighter ein Muss - am Samstag, den 02.02.19, können sich die Kleinsten mal wieder auf Kufen ausprobieren!
Auf zum Kids On Ice Day!



KIDS ON ICE DAY

FÜR ALLE KINDER VON 4 BIS 11 JAHREN

AM SAMSTAG DEN 02.02.2019 VON 10:00 BIS 12:00UHR

IM KOHLRABIZIRKUS LEIPZIG




--------------------
Icefighters Fans- DIE BLAUE WAND - GEMEINSAM sind wir STARK!


Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
-Hermann Hesse-



Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren !
Go to the top of the page
 
+Quote Post
BLL-Fan
Beitrag 17th January 2019 - 23:33:07
Beitrag #283


Legende
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 5.088
Beigetreten: 22-January 05
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 338



Artikel auf LVZ.de vom 14.01.2019 -> Eishockey: Keine Angst vor schnellen Kufen -> Klick HIER


--------------------
Icefighters Fans- DIE BLAUE WAND - GEMEINSAM sind wir STARK!


Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
-Hermann Hesse-



Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren !
Go to the top of the page
 
+Quote Post
BLL-Fan
Beitrag 20th January 2019 - 02:59:15
Beitrag #284


Legende
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 5.088
Beigetreten: 22-January 05
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 338



von der Facebookseite von der Thüringenliga vom 19.01.2019:

ZITAT
Thüringenliga - ThL hat einen Beitrag geteilt.

Jede Serie hat einmal ein Ende: Nach zuvor drei Pleiten in Folgen gegen die Devils gewann der Leipziger Eissport-Club e.V. soeben sein Heimspiel in der Kohlrabizirkus Eisarena gegen den EHV Dresden überraschend deutlich mit 9:2 (3:0, 4:1, 2:1).



--------------------
Icefighters Fans- DIE BLAUE WAND - GEMEINSAM sind wir STARK!


Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
-Hermann Hesse-



Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren !
Go to the top of the page
 
+Quote Post
BLL-Fan
Beitrag 31st January 2019 - 21:48:31
Beitrag #285


Legende
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 5.088
Beigetreten: 22-January 05
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 338



von der LEC Facebookseite am 31.01.2019:

ZITAT
Leipziger Eissport-Club e.V.

Hier unser Rückblick auf die letzten beiden Wochenenden:

Samstag 19.01

Unsere U7 trat zu einem Learn-To-Play Turnier in Chemnitz an. Dabei schnupperten die Kleinsten der Kleinen Turnierluft. Neben den Spielen stand wie immer eine Laufstation an, an der die U7 ihr Können präsentierte.

Die U9A trat in Crimmitschau zu einem Turnier an. Die Gegner hießen Preussen Berlin, ETC Crimmitschau und die Jungen Wilden aus Dresden. Es wurden sehr gute Spiele absolviert und neue Erfahrung gesammelt.

Unsere U13B trat auf heimischen Eis gegen den EHC Erfurt an. Die Mannschaft hatte kaum eine Chance. Bereits im ersten Drittel wurde dies leider deutlich. Man kassierte 5 Gegentore und ging mit 0:5 in die erste Pause. Das zweite Drittel sah ähnlich aus. Man schoss zwar 1 Tor, kassierte aber wieder 4. Somit stand es nach 40 Minuten 1:9 für die Gäste. Im letzten Spielabschnitt verlief das Spiel wie in den ersten beiden Dritteln. Nach 60 Minuten verabschiedeten sich die Teams mit 2:15.

Die U20, welche in einer SG mit Crimmitschau und Chemnitz spielt, trat in Jonsdorf gegen die SG Jonsdorf/Niesky an. Das Heimteam konnte durch 2 schnelle Tore in Führung gehen. Nachdem es auch noch das Dritte erzielte gelang unserem Team der Anschlusstreffer. Jedoch konnten die Jonsdorfer kurz vor Ende des Drittels ein weiteres Tor zum 4:1 erzielen. Im zweiten Spielabschnitt erzielten die Gastgeber ein weiteres Tor zum 5:1, jedoch hielt unsere Mannschaft gut mit. Das letzte Drittel gehörte unserer Mannschaft. Jedoch kam man nicht über ein 5:2 hinaus.

Die 1B trat vor heimischem Publikum gegen die Devils aus Dresden an. Der erste Spielabschnitt gehörte voll und ganz unseren Männern. Mit 3 Toren konnte man in Führung gehen und das eigene Tor dicht halten. Das zweite Drittel wurde turbulenter. Man ließ den Devils kaum Chancen und verwandelte seine eigenen eiskalt. Nach 40 Minuten trennten sich die Teams mit 7:1. Den letzten Spielabschnitt spielte man dann locker herunter und gewann das Spiel mit 9:2.

Sonntag 20.01.

Am Sonntag spielte nur die U20. In Crimmitschau trat man wieder gegen die SG Jonsdorf/Niesky an. Das erste Drittel konnte man 1:0 für sich entscheiden. Im zweiten Spielabschnitt wurden die Gäste zunehmend stärker und konnten zwischenzeitlich mit 1:2 in Führung gehen. Jedoch glichen unsere Sportler vor Ende des Drittels aus. Spielstand nach 40 Minuten 2:2. Der letzte Spielabschnitt gehörte den Gästen, diese konnten das Drittel mit 0:3 für sich entscheiden. Endstand nach 60 Minuten 2:5.
Samstag 26.01.
Die U7 trat wieder zu einem Turnier an. In Leipzig zeigte man sein können und Spiellust.

Für die U11B ging es zu einem Turnier in Schönheide. Gegen Ilmenau konnte man keinen Sieg erringen und verlor mit 8:4. Auch der ETC Crimmitschau war eine Nummer zu groß, die Crimmitschauer gewannen mit mit 3:5. Die Schönheider Wölfe gewannen gegen unser Team knapp mit 5:4.

Die U13A trat in Chemnitz gegen die SG Weißwasser/Niesky an. Im ersten Spielabschnitt war das Spiel ausgeglichen, jedoch konnten die Gäste das Drittel mit 0:2 für sich entscheiden. Der zweite Abschnitt wurde deutlicher von den Gästen dominiert und sie erhöhten den Spielstand auf 1:6. Drittel Nummer drei wurde auch nicht besser. Endstand nach 60 Minuten 2:11 für die Gäste aus Weißwasser.

Auch für die U15A hieß der Gegner Weißwasser. Das erste Drittel gehörte unserem Team. Nach einem schnellen 1:0 konnten die Gäste aus Weißwasser ein ebenso schnelles 1:1 erzielen. Doch unser Team gab nicht auf und ging erneut in Führung und konnte das 2:1 in die Pause mitnehmen. Im Drittel Nummer zwei konnte man sich nicht gegen die starken Gäste durchsetzen. Diese erzielten 3 Tore in Folge und gingen mit einer 2:4 Führung in die Pause. Das letzte Drittel versprach spannend zu werden. Ein schnelles Tor der Gäste erhöhte ihre Führung, jedoch kam prompt der Anschlusstreffer zum 3:5. Danach drehten die Gäste das Spiel komplett zu ihren Gunsten und konnten mit 4 weiteren Toren den Spielstand auf 3:9 erhöhen und das Spiel für sich entscheiden.

Sonntag 27.01

Am Sonntag stand ein Turnier für die U9B auf dem Plan. In Erfurt stellte man sich der Heimmannschaft EHC Erfurt, den Schönheider Wölfen und dem ETC Crimmitschau.


UND nicht vergessen:

KIDS ON ICE DAY

FÜR ALLE KINDER VON 4 BIS 11 JAHREN

AM SAMSTAG DEN 02.02.2019 VON 10:00 BIS 12:00UHR

IM KOHLRABIZIRKUS LEIPZIG




--------------------
Icefighters Fans- DIE BLAUE WAND - GEMEINSAM sind wir STARK!


Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
-Hermann Hesse-



Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren !
Go to the top of the page
 
+Quote Post

20 Seiten V  « < 17 18 19 20 >
Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 22nd March 2019 - 00:44:32