Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

9 Seiten V  < 1 2 3 4 > »   
Reply to this topicStart new topic
Lionsfans Unterwegs, Eure Berichte aus anderen Stadien
karlakolumna
Beitrag 25th September 2005 - 13:40:14
Beitrag #16


*mieze*
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 4.339
Beigetreten: 15-October 04
Wohnort: LE
Mitglieds-Nr.: 228



so weil der herr aus der hauptstadt das so wollte also nochmal hier hingeschrieben...

kassel huskies gegen frankfurt war lions war zum einschlafen... die kasselaner haben sich aufgeführt wie schoßhündchen und nicht wie huskies, keine offensive, kein angriff, kein einsatz kein überhauptnix. bei ihrem einzigen tor ist der puk aus versehen ins tor gekullert.... kassel konnte also nicht gewinnen und wäre definitiv mal lieber doch abgestiegen!

frankfurt wollte anscheinend aber aucht nicht.. soviele vergebene chancen, wenn sie nur die hälfte davon verwandelt hätten wärs ein zweistelliger sieg geworden!

nun, der laie hat genug geschimpft...


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Basler2000
Beitrag 25th September 2005 - 21:11:21
Beitrag #17


Reinkarnation des Bösen
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 14.816
Beigetreten: 10-July 04
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 18



Wat ein Spiel in Crimmitschau!!! doh.gif

ETC Crimmitschau - EV Landsberg 2000 4:6 (1:0; 0:5; 3:1)

Was war das heute für ein Spiel im Crimmitschauer Sahnpark, 1. Drittel : Super vom ETC (bloß die Chancenverwertung war mangelhaft), 2. Drittel : Bestrafung für das nicht ausnützen der vielen Chancen im 1. Drittel, ab dem 1:2 ein unterirdischer ETC, 3. Drittel : tolle Aufholjagd aber am Ende fehlte das nötige Glück!

Aber der Reihe nach : 2:47 zeigte die Uhr als es im Powerplay zum ersten Mal klingelte im Landsberger Tor. Ein sparsam begonnenes Überzahlspiel von Crimmitschau (die ersten Pfiffe im Stadion kamen schon auf), auf einmal ein klasse Spielzug vors gegnerische Tor den Kathan zum 1:0 vollendete. Und der ETC weiter mit 100% Einschusschancen fast im Minutentakt, doch zählbares gab es nicht mehr, da mehr als fahrlässig mit den sich bietenden Chancen umgegangen wurde. Landsberg das gesamte 1. Drittel eigentlich nur schmückendes Beiwerk für den Crimmitschauer Sturmlauf, dem es leider erheblich an Effektivität mangelnde.
Das sich das fahrlässige Vergeben der vielen Chancen in den ersten 20 Minuten meistens rächt, bewies das zweite Drittel. Der Beginn zunächst ähnlich wie der der ersten 20min, Crimmitschau weiter mit klarer Feldvorteilen! Doch dann ein wenig wie aus heiterem Himmel der Ausgleich des EVL in Crimmitschauer Überzahl. Der ETC nun mit Problemen wieder das Spiel an sich zureißen, das nutzten die Landsberger zum 1:2. Aus einem schön vorgeführten Angriff der Bayern den ETC-Goalie Hätinen nur mit einem Penalty verursachenden Foul unterbinden konnte, erzielte der gefoulte McPherson die Führung für den EVL per Penalty. Der ETC nun völlig von der Rolle und total verunsichert, urplötzlich passte überhaupt nichts mehr und der "Statist aus Bayern" übernahm nun vollends das Spiel und erzielte ohne große Mühe die Treffer zum 3, 4 und 5:1 aus Landsberger Sicht, selbst in 5:3 Überzahl kam der ETC nicht mehr zwingend vors Tor.
Mit wenig Hoffnung gingen die Fans der Eispiraten ins letzte Drittel, doch der ETC kämpfte sich noch einmal auf 3:5 heran, die Kulisse (ca. 2500) peitschte nun wieder deutlich hörbar für alle ihren ETC nach vorn. Und der riskierte zum Ende der Partie alles, nahm den zwischenzeitlich für Hätinen gekommenen Thomas Zellhuber aus dem Tor und erzielte den 4:5 Anschlußtreffer durch Rusznyak in der 59 Spielminute. Nun witterten sowohl die Spieler als auch die Anhänger des ETC nocheinmal Morgenluft, doch nur wenige Sekunden später gelang den Landsberger mit dem 4:6 per Empty-Net-Goal der "Todesstoss" für den ETC.

Fazit : Eine völlig unnötige Heimniederlage gegen den Tabellenersten aus Landsberg, der aber "Dank" eines sehr schlafmützigen 2. Drittels und einer katastrophalen Chancenverwertung über die gesamte Spielzeit nicht mehr zu verhindern war. Aber dafür war es auch Dank der kleinen Schlägerei im Mitteldrittel sehr unterhaltsam! wink.gif Fragen muss man sich nur warum ETC-Coach Leidborg nicht spätestens nach dem 1:3 eine Auszeit nahm und seine Jungs versuchte wieder wach zu rütteln.


--------------------
(Klick aufs Bild)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Torsten S
Beitrag 25th September 2005 - 21:26:11
Beitrag #18


Legende
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 8.199
Beigetreten: 7-July 04
Mitglieds-Nr.: 3



Den Wahnsinn im Sahn gut wiedergegeben! Ich hab auch nicht verstanden, warum Leidborg keine Auszeit genommen hat. So ein emotionsloses Puckgeschiebe hätte sich mal jemand unter Gentges erlauben sollen. Ich glaub, der hätte einen Tobsuchtsanfall mit anschließendem Herzinfarkt bekommen.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_Bärliner_*
Beitrag 25th September 2005 - 21:40:32
Beitrag #19





Guests






Gunnar is auch vieel cooler - Tobsucht is nich sein Fall!
Für mich is er ein lieber "Knuddelbär" in seiner Art und Weise - darum mag ich ihn ... wink.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Torsten S
Beitrag 25th September 2005 - 21:44:12
Beitrag #20


Legende
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 8.199
Beigetreten: 7-July 04
Mitglieds-Nr.: 3



Mir ist er ja auch sehr sympathisch. Trotzdem hätte er die Herren Profis zwischendurch mal aus ihrem Tiefschlaf reißen müssen! wink.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Basler2000
Beitrag 25th September 2005 - 21:45:27
Beitrag #21


Reinkarnation des Bösen
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 14.816
Beigetreten: 10-July 04
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 18



Gunnar hin oder her, die 10 Euronen Eintritt haben sich auf jeden Fall gelohnt, bloß leider nicht die 20 Euronen bei betandwin, hätt ich mal lieber auf Kaufbeuren gegen Abwasser gesetzt, so what! wink.gif


--------------------
(Klick aufs Bild)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gummihuhn
Beitrag 5th October 2005 - 16:40:31
Beitrag #22


Top-Scorer
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 578
Beigetreten: 28-July 04
Mitglieds-Nr.: 116



da ich gerade in berlin verweile hab ich mir mal 2 spiele der juniors angetan.
Sonntag Juniors gegen bayreuth....

ein eher langweiliges spiel das die juniors verdient mit 5:3 gewonnen haben.
das beste waren die rund 110 bayreuther fans.....
also ich bin recht schlecht im alkoholpegel schätzen aber die waren wirklich hinüber und haben dennoch recht gut stimmúng gemacht.

ein echtes highlight am tag darauf. Juniors gegen Heilbronn.....
ca 90 - 100 heilbronnfans allerdings stimmugsmäßig kein vergleich zu den bayreuthern.
aber dafür ein riesen spiel!!!!

heilbronn spielt bis zu 25 suverän und führt 3:0 dann lassen sie es gewaltig schleifen und berlin mit ehrgeiz schafft das 3:3 dann sogar noch das 4:3 und das 5:3. und dann kämpft sich heilbronn wieder ran auf ein 5:5.
dann verlängerung und da dann das 6:5 für heilbronn.
das einzige was ich nicht verstanden habe waren die heilbronner fans.
keine stimmung (oder schlechte) wedre als sie 3:0 führeten noch als sie 5:3 hinten lagen auch nicht beim ausgleich... irgendwie recht emotionslos......


--------------------
user posted image



FERTICH MACHEN SZENE PUTZEN!!!!

neuer offizieller Scrabble Könich!!!!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gemütlicher
Beitrag 15th October 2005 - 13:59:18
Beitrag #23


Top-Scorer
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 689
Beigetreten: 8-August 04
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 132



Dresden verliert Tabellenführung in Bietigheim mit 5:1

Kleiner Augenzeugenbericht:

Starke Steelers überzeugten vor allem im Powerplay und in der Rückwärtsbewegung.
Dresdner Eislöwen sind weg vom tschechischen Mädcheneishockey.

1.Drittel: Steelers drängen den ESC von Anfang an in die Defensive. Können aber den bis dahin sicheren Mastic erst in einer Überzahlsituation überwinden. Gegen Ende des Drittels findet Dresden seine Offensive wieder und kann in der 19min. ausgleichen.

2.Drittel: Das Spiel läuft etwas ausgeglichener, wobei die Steelers in der Rückwärtsbewegung gekonnt die Räume zu macht und somit einen gescheiten Spielzug der Eislöwen verhindert. Einzelaktionen bringen die Eislöwen in das Steelersdrittel und zu Chancen. Dann begann der Auftritt des Schiedsrichter Trios, welches wie von Geisterhand die Arme nicht mehr unten halten konnten, sodass die Eislöwen kaum noch mit voller Besetzung auf dem Eis waren.
Die Steelers nutzten ihre Powerplaychancen und beendeten das Drittel mit dem Stand 3:1

3.Drittel: Entspricht dem 2.Drittel. Der ESC kann nicht mehr zulegen und die Steelers in Bedrängung bringen und die Schiris halten an ihrer einseitigen Beurteilung des Spiels fest. Beim Spiel 4 gegen 4 springt dann Mastic ein Puck über die Schulter ins Netz und die Steelers legen in Überzahl noch einmal nach.

Meines Erachtens haben die Steelers, die die stärkere Mannschaft waren verdient aber deutlich zu hoch gewonnen. Mindestens 2 der Treffer gehen auf das Konto der Schiris. Die haben ordentlich gegen Dresden gepfiffen.

Zum Thema Leipziger Exspieler, hab ich Stephan Kreuzmann als Abräumer in der Verteidigung gesehen. Im Spielaufbau war Kreuzmann nicht zu erkennen. Er fuhr dann an der eigenen blauen Linie herum und schüttelte den Kopf über die Fehlpässe seiner Mitspieler.

Quelle: Ich


--------------------
In der Ruhe liegt die Kraft!!!
---------------------------------


Go to the top of the page
 
+Quote Post
Borsdorfer
Beitrag 19th October 2005 - 11:19:59
Beitrag #24


Top-Scorer
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 707
Beigetreten: 11-July 04
Wohnort: Leipzig- Schönefeld
Mitglieds-Nr.: 40



„Derby“ ECC Preussen/Juniors – F.A.S.S. blink.gif

Da die Hälfte meiner Sippschaft in „Prenzelberg“ wohnt, war wieder ein Eishokey- W.`ende in Bärlin angesagt. Spielten doch die Leipziger vorigen Sonntag bei den Preussen! Vor etwa (geschätzten) 400 Zuschauern war ich schon etwas gespannt, treffen unsere Helden demnächst auch auf die "FÄSSER"!
F.A.S.S. hatte zudem das Hinspiel klar mit 8:1 (wohl auch hier in Wedding) verloren.
Interessant war auch die Lage der E.-Hess- Eishalle, ...unweit dem „Stadion der Weltjugend“- ähm, das gibt’s ja gar nicht mehr! Also, früher war dort etwa 200 m Ri. Chauseestraße die „Welt zu Ende“! Naja,… blush.gif
Das Spiel ist kurz erzählt. Für mich waren die Charlottenburger gar nicht auf`m Eis, vielleicht wollten sie Kraft gegen unsere Blue Lions sparen.
Zweikampfmäßig waren die ECC- Spieler die reinsten Angsthasen! Keiner wollte die Akademiker „verärgern“.
F.A.S.S. dagegen scheint ja ne ganz ordentliche Mannschaft (Kuch, Krautmann, John) zu haben, die sieht man bestimmt unter den ersten Acht am Ende wieder.
Der neue F.A.S.S.-Tormann (und ex-Preusse T.John) konnte die wenigen (lustlosen) Angriffe der Hausherren ebenso lustlos und nebenbei wegfangen.
Fantechnisch gefielen mir nur die F.A.S.S.- Leute (außer Petra !?!) ganz gut, die hatten sich wenigstens hinsichtlich Transparenten und lautstarken Anfeuerungen/Äußerungen was einfallen lassen… cool.gif
Überhaupt sind wohl den Preussen/Jun. die Fans in Richtung „Dünamoooooooo“ weggelaufen! Wenn ich da an voriges Jahr so denke…. blink.gif
Ich verstehe deshalb auch die Bemühungen des Fanbeauftragten Mario J. & Co., die jetzt mit diversen Aktionen versuchen, ein paar übergreifende Fanfreundschaften aufzubauen.
Nur so war mir auch zu erklären, dass wir mit unseren BLL- Klamotten von den Charlottenburgern „umsäuselt“ worden…
Fazit: das nächste Mal lieber Dünamoooooooo! blush.gif
Ach so, dass F.A.S.S. verdient mit 4:0 gewonnen hatte, ist wohl bekannt.
ZITAT
Quelle: Ich
ph34r.gif


--------------------
Mit einer positiven Einstellung wird jedes Hindernis zur willkommenen Trainingseinheit!
Rüdiger Nehberg

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_Bärliner_*
Beitrag 19th October 2005 - 11:24:36
Beitrag #25





Guests






... mir gefällt Dein Fazit! thumb_up.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Basler2000
Beitrag 19th October 2005 - 11:49:24
Beitrag #26


Reinkarnation des Bösen
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 14.816
Beigetreten: 10-July 04
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 18



Und hier noch ein Bericht von der Partie RT Bad Nauheim - Landsberg : Klick

Quelle : Unser Prof. aus dem Hessenland! wink.gif


--------------------
(Klick aufs Bild)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_Bärliner_*
Beitrag 19th October 2005 - 12:26:20
Beitrag #27





Guests






ZITAT(Basler2000 @ 19th October 2005 - 12:49:24)
  Bericht von der Partie RT Bad Nauheim - Landsberg :

Quelle : Unser Prof. aus dem Hessenland! wink.gif

... dat steht aber nicht da! So könnte man beim lesen den Eindruck gewinnen, der Herr Basler2000 hat mit dem aktuellen Trainer der Roten Teufel "geschwätzt" ...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Basler2000
Beitrag 19th October 2005 - 15:57:21
Beitrag #28


Reinkarnation des Bösen
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 14.816
Beigetreten: 10-July 04
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 18



ZITAT(Bärliner @ 19th October 2005 - 13:26:20)
ZITAT(Basler2000 @ 19th October 2005 - 12:49:24)
  Bericht von der Partie RT Bad Nauheim - Landsberg :

Quelle : Unser Prof. aus dem Hessenland! wink.gif

... dat steht aber nicht da! So könnte man beim lesen den Eindruck gewinnen, der Herr Basler2000 hat mit dem aktuellen Trainer der Roten Teufel "geschwätzt" ...

Aber im Text steht :

ZITAT
...in der hessischen Kurstadt waren nicht nur die Cracks aus Landsberg, die derzeit die Oberliga-Tabelle anführen, sondern auch 2 IGELaner Torsten S und Oliver Stoll) nebst Familie...


Aber trotzdem hast du natürlich ich werde mal noch den Autor unter den Text auf der HP ergänzen! wink.gif


--------------------
(Klick aufs Bild)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
karlakolumna
Beitrag 3rd December 2005 - 11:11:18
Beitrag #29


*mieze*
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 4.339
Beigetreten: 15-October 04
Wohnort: LE
Mitglieds-Nr.: 228



meine herren, da hatte sich die kleine leipziger delegation aber wirklich das richtige spiel ausgesucht um mal wieder den sahnpark zu besuchen wink.gif

crimmtischau gegen den sc mittelrhein neuwied. der geballte eishockeysachverstand um die corsachauffeuse sprach von einem wahrscheinlich sehr ausgeglichenen spiel, da neuwied auch in der tabelle vor crimmsche steht.

gleich in der dritten minute das erste,wirklich richtig schön rausgespielte, tor für crimmitschau. so wie´s auf dem eis aussah, hätte man denken können, crimmsche spielt gegen den tabellenletzten, neuwied hat wirklich jede chance verzockt und ihre abwehr war so butterweich, dass sie kaum eine hürde für die eispiraten darstellte. 3:0 nach dem ersten drittel...

im zweiten drittel bekamen langsam auch die gäste einen fuß auf´s eis. die mitgereisten leipziger frönten dem glühwein und gaben rein stimmlich alles um die piraten wieder nach vorne zu brüllen. jenes drittel war wohl das einzige das man "ausgeglichen" nennen konnte. vor allem der betonte körpereinsatz beider teams war eine echte augenweide. am ende des 2. drittels 5:2 und ein wenig enttäuschung bei den üblichen verdächtigen aus crimmitschau ob des vergebenen shut-outs.

im letzten drittel durften die leipziger endlich mal wieder einen namen rufen der lange nicht mehr über ihre lippen gekommen war und feuerten ihren spiderman aus voller kehle an.
der mitgebrachte eishockeyneuling geriet langsam aber sicher außer sich (*singmodeon* ekstase, oohohoho*singmodeoff*)
.... die drei tore der eispiraten, taten ihr übriges. neuwied hatte genug damit zu tun nicht noch mehr crimmitschauer treffer zu zu lassen als das sie selbst hätten angreifen können.

endstand 8:2 und totale ekstase im fanblock. die mannschaft feierte gewaltig, hätingen zeigte einen beinduckenden goaliedance und auch aus der kabine ließen sie sich nochmal hinaustrommeln.

alles in allem ein absolut schönes spiel, spannend von anfang bis ende, schön anzusehen, feine stimmung, alles prima.

danke nach crimmitschau für die liebevolle betreuung wink.gif und die tiefen einblicke in die örtliche eishockeywelt biggrin.gif

bis zum nächsten mal ....


--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Drachenmagier
Beitrag 3rd December 2005 - 11:23:53
Beitrag #30


Geschichtsforscher
Gruppensymbol

Gruppe: Redaktion
Beiträge: 5.211
Beigetreten: 10-July 04
Wohnort: Markranstädt
Mitglieds-Nr.: 31



Den Glühwein mußte man Notgedrungen trinken, denn es war schon ein wenig kalt im Sahn. biggrin.gif Ansonsten ist dem Bericht unserer corsa-chauffeuse ist eigentlich nichts hinzuzufügen. Außer vielleicht der Frage "Wo ist die Westhalle?" Die Glashalle der neuen Messe? *Ups, Tschuldigung* Am Bahnhof? Aber wieso steht da "OSTHALLE" dran? *Elli grübel* laugh.gif laugh.gif laugh.gif


--------------------
Saison 2017/2018: 13 Spiele / 1 neue Grounds Gesamt: 598 Spiele / 71 Grounds / 4 Länder
Go to the top of the page
 
+Quote Post

9 Seiten V  < 1 2 3 4 > » 
Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 19th June 2018 - 20:49:54