Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

8 Seiten V  < 1 2 3 4 > »   
Reply to this topicStart new topic
Eishockey im TV - Diskussionsthread
Torsten S
Beitrag 19th February 2007 - 10:56:01
Beitrag #16


Legende
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 8.199
Beigetreten: 7-July 04
Mitglieds-Nr.: 3



Dann bist du aber bei durchschnittlich 9 DEL-Spielen pro Monat bei 45 Euro. Grundsätzlich aber richtig, Premiere Flex gibt es jetzt auch. wink.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kolya
Beitrag 3rd March 2007 - 16:21:28
Beitrag #17


wahnsinniger Internetfreak
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 2.118
Beigetreten: 9-July 04
Mitglieds-Nr.: 13



Alle Premiere-Pakete ab Montag ohne Abo erhältlich

ZITAT
München - Auch alle sieben Premiere Programmpakete können beim Prepaid-Angebot Premiere Flex ab dem 5. März monatlich gebucht werden.

Die sieben Programmpakete Premiere Blockbuster, Premiere Entertainment, Premiere Thema, Premiere Sport, Premiere Fußball, Premiere HD und Discovery HD sind monatlich für je 20 Euro ohne Abo und ohne Vertragsbindung buchbar.

Auch der Kanal Big Brother 24 Stunden Live ist über Premiere Flex für 15 Euro pro Monat buchbar. Außerdem haben Premiere Flex Kunden Zugang zum Vollerotikangebot Blue Movie. Seit der Markteinführung im Dezember 2006 können Premiere Flex Kunden das Pay-per-View-Angebot Premiere Direkt mit Einzeltickets und das Premiere Sportportal mit Tagestickets nutzen.

Den breiten Marktstart von Premiere Flex will der Münchner Pay-TV-Sender ab dem 16. März mit einer großen Einführungskampagne unterstützen. Premiere Flex soll zum Kampagnenstart erstmals auch flächendeckend im Elektronikfachhandel vertreten sein. Weitere neue Vertriebspartner sind "Ihr Platz", "Kaiser's Tengelmann" und "Plus". Nach wie vor ist das Prepaid-Angebot bei "Penny", "Real", "Marktkauf" sowie "Amazon.de" und "Payback".

Das Wunschpaket kann mit Premiere Flex über ein im Handel oder im Internet gekauftes Guthaben gekauft werden. Premiere-Flex-Guthaben gibt es im Wert von 25, 50 oder 75 Euro und sind jederzeit wieder aufladbar. Bei den Monatstickets für die Premiere-Programmpakete wählt der Kundesein Wunschprogramm für einen Monat aus und löhnt 20 Euro pro Monat. Die sieben Programmpakete Premiere Blockbuster, Premiere Entertainment, Premiere Thema, Premiere Sport, Premiere Fußball, Premiere HD und Discovery HD sind dabei uneingeschränkt zu kombinieren oder einzeln bestellbar.


digitalfernsehen
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Kolya
Beitrag 3rd March 2007 - 16:42:56
Beitrag #18


wahnsinniger Internetfreak
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 2.118
Beigetreten: 9-July 04
Mitglieds-Nr.: 13



in Ergänzung:

für nen Zwanni gibts im März 11 Live-Spiele bei Kofler zu schauen.

danach haben die Pupillen Puckform angenommen und man freut sich auf den Sommer ph34r.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Der Brüller
Beitrag 28th April 2007 - 17:14:17
Beitrag #19


Leistungstraeger
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 144
Beigetreten: 12-February 07
Wohnort:
Mitglieds-Nr.: 1.283



Sollte jetzt nicht Schweden gegen italien aufm DSF spieln? Hier kommt aber Norwegen gegen Slowakei!


--------------------
"Sinnlose Signatur bitte hier einfügen!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_Bärliner_*
Beitrag 28th April 2007 - 17:42:27
Beitrag #20





Guests






ZITAT(Der Brüller @ 28th April 2007 - 18:14:17) *
Sollte jetzt nicht Schweden gegen italien aufm DSF spieln? Hier kommt aber Norwegen gegen Slowakei!

Tja ... Verarscht! laugh.gif Für € 3,50 kannste es aber live im Netz kieken -> KLICK!
Sei froh das überhaupt Hockey gezeigt wird und keine "Game-Show".

P.S.: SWE führt nach'm ersten Drittel 2:1 ...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
nabendallerseits
Beitrag 1st May 2007 - 13:00:06
Beitrag #21


Stockschwinger
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 39
Beigetreten: 27-July 04
Mitglieds-Nr.: 113



habe einen Sender (Primacom) gefunden,der heißt TW 1 bringt Sport vom ORF und am Sonntag sollte abends eigentlich die Zusammenfassung von der Eishockey-WM kommen,aber es kam LIVE New York Rangers-Buffalo Sabres.Die bringen übrigens auch sehr viel LIVE-Spiele von der WM in Moskau.LinK:http://www.tw1.at/jart/prj3/tw1/website.jart?rel=de&content-id=1148468721613&reserve-mode=active
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Torsten S
Beitrag 1st May 2007 - 16:28:30
Beitrag #22


Legende
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 8.199
Beigetreten: 7-July 04
Mitglieds-Nr.: 3



@nabendallerseits
Danke für den Hinweis! thumb_up.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
mulder
Beitrag 2nd May 2007 - 10:54:03
Beitrag #23


daumendruecker
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 3.455
Beigetreten: 30-August 04
Mitglieds-Nr.: 160



Internetfernsehen Joost startet offiziell
Betatester können beliebig viele Freunde einladen

Internetfernsehen in hoher Qualität verspricht Joost alias "The Venice Projekt" und startet nun offiziell. Im Rahmen des Starts können alle bestehenden Joost-Betatester eine unbegrenzte Anzahl an Einladungen verschicken.
In der letzten Woche hatte Joost Vereinbarungen mit 32 Werbetreibenden angekündigt, darunter bekannte Marken wie Coca-Cola, HP, Intel und Nike. Ab heute wird erstmals Werbung von einigen dieser Werbepartner auf der Plattform abgespielt werden.

Bisher war Joost in einer erweiterten Betaphase verfügbar. Ab sofort steht das Programm einer unbegrenzten Anzahl an Nutzern offen, auch wenn eine direkte Anmeldung nicht möglich ist. Dadurch will Joost offenbar die Mund-zu-Mund-Propaganda fördern. Dazu steht Betatestern im Bereich "My Joost" das Widget "Invite Friends" zur Verfügung. Sowohl neue als auch bestehende Benutzer können zudem ab heute eine neue Version von Joost herunterladen.

Joost wurde durch Janus Friis und Niklas Zennstrom gegründet, die bereits hinter Kazaa und Sype steckten. Einen Breitband-Anschluss vorausgesetzt, können die Inhalte von Joost kostenlos angeschaut werden. Dazu stehen derzeit 150 Kanäle mit Angeboten aus allen Bereichen zur Verfügung, von Zeichentrickfilmen und Animationen über Unterhaltung und Spielfilme bis hin zu Sport und Lifestyle.

Werbung in Joost
Werbung in Joost
Allerdings sehen die Inhalte je nach Region anders aus, je nachdem, welche Rechte Joost bzw. dessen Partner haben. So stehen die meisten Programme derzeit Zuschauern in den USA zur Verfügung.

So konnte Joost nun auch Turner Broadcast für seinen Dienst gewinnen, die unter anderem die CNN-Sendung "Larry King Live" über Joost ausstrahlen werden. Auch Sony Pictures Television wird mit einigen älteren Serien dabei sein und die NHL-Spiele via Joost zeigen. (ji)

quelle: golem.de

kennt jemand einen beta nutzer?????


--------------------
" If you're going through hell, keep going" Churchill
"Wer grinst, hat schmutzige Gedanken!"
"Ich glaube nicht an den Himmel, ich glaube an den Schmerz!"

Go to the top of the page
 
+Quote Post
Gast_Bärliner_*
Beitrag 2nd May 2007 - 11:12:56
Beitrag #24





Guests






Kino auf Knopfdruck: IPTV mit Joost -> mehr (6 Seiten Info) dazu: HIER!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Tom Tokio
Beitrag 2nd May 2007 - 12:56:30
Beitrag #25


mamamamamam ...
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 7.355
Beigetreten: 11-July 04
Wohnort: L.E.-SVS
Mitglieds-Nr.: 51



ZITAT(mulder @ 2nd May 2007 - 11:54:03) *
Internetfernsehen Joost startet offiziell
Betatester können beliebig viele Freunde einladen
...

kennt jemand einen beta nutzer?????


Schau mal im Forum von DIGITAL FERNSEHEN.


--------------------
Endstand Livespiele Saison 2007/08: xx | Endstand Livespiele Saison 2006/07: 46 | Endstand Livespiele Saison 2005/06: 65
Я люблю Россия - es lebe die DSF!
Ein Manöverschuss aus einem Panzer kostet so viel wie ein KiTa-Platz - wir verballern unsere Zukunft.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Torsten S
Beitrag 5th July 2007 - 20:33:16
Beitrag #26


Legende
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 8.199
Beigetreten: 7-July 04
Mitglieds-Nr.: 3



Der NHL-Rechteinhaber NASN nutzt ab Herbst einen weiteren Verbreitungsweg. Dazu folgende Mitteilung:

ZITAT
US-Sport-Sender NASN ab September bei Premiere Star

München (ots) - Geschäftsführer Wolfram Winter: "Eine attraktive Komponente im Gesamtangebot"/Amory Schwartz, CEO von NASN: "Authentischer Live-Sport wird das Premiere-Star- Angebot bereichern"/NASN damit erstmals auch in Österreich
über Satellit zu sehen.

5. Juli 2007. Der US-Sportsender NASN wird Bestandteil des neuen Satellitenangebots Premiere Star. Damit ist der US-Sport-Sender ab September erstmals auch für Zuschauer mit Satellitenempfang in Österreich zu sehen. NASN zeigt ausschließlich nordamerikanischen Top-Sport, 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche. Mit bis zu zehn Spielen aus der Major League Baseball, sechs Spielen aus der National Football League, davon vier live, und bis zu sechs Spielen aus der National Hockey League pro Woche bietet NASN eine einzigartige Live-Berichterstattung aus den nordamerikanischen Profi-Ligen. Dazu kommen die Live-Übertragungen aus der NCAA mit College-Basketball und -Football sowie Nascar-Rennen.

Wolfram Winter, Geschäftsführer der Premiere Star GmbH: "Darauf haben viele US-Sport-Fans gewartet: Pünktlich zum Start der NFL ist NASN für alle Premiere Kunden mit Satellitenanschluss abonnierbar. NASN ist eine attraktive Komponente in unserem Gesamtangebot bei Premiere Star."

"Wir freuen uns, dass durch den Vertrag mit Premiere Star nun noch mehr Fans in Deutschland die einzigartige Faszination der nordamerikanischen Sportarten erleben können", so Amory Schwartz, CEO von NASN. "Wir sind sicher, dass wir mit unseren exklusiven Inhalten und der professionellen und authentischen Berichterstattung das attraktive Paket von Premiere Star bereichern werden. Wir freuen uns außerdem, dass NASN damit auch für alle US-Sport-Fans mit Satellitenzugang in Österreich zu sehen ist."

Über Premiere Star
Unter dem Dach von Premiere Star werden bestehende und neue Pay-TV-Sender gebündelt, die erstmals über Satellit angeboten werden oder aber ihre Verbreitung ausbauen wollen. Das Angebot ist ein hochwertiger Sendermix für jedes Alter und alle mit besonderen Interessen. Der technische Start von Premiere Star ist für den Herbst geplant. Anfangs sollen 14 Sender zu empfangen sein, bis Mitte 2008 insgesamt 20 Sender. Über Satellit kann Premiere Star von 16,7 Millionen TV-Haushalten in Deutschland und 1,8 Millionen TV-Haushalten in Österreich empfangen werden. Anbieter von Premiere Star ist die Premiere Star GmbH.

Über NASN
NASN ging in UK und Irland im Dezember 2002 erstmals auf Sendung. Der einzige Sender Europas, der ausschließlich nordamerikanischen Sport und das überwiegend live zeigt, ist inzwischen in 29 europäischen Ländern in über 7 Millionen Haushalten zu empfangen, seit 2004 auch in Deutschland. Über 800 Sportevents pro Jahr sind bei NASN zu
erleben, live oder als Aufzeichnung. Im Programmangebot enthalten sind über 200 Live-Spiele aus der NHL, inklusive All Star Game und allen Spielen des Stanley Cup, 60 Live-Spiele aus der NFL mit Play-off-Begegnungen und dem Super Bowl sowie 250 Live-Spiele aus der Major League Baseball inklusive All Star Game und der World Series. Im Dezember 2006 wurde NASN von ESPN übernommen. Durch den Abschluss kommt ESPN dem Wunsch der Fans nach nordamerikanischem Spitzensport entgegen und beschleunigt gleichzeitig sein Wachstum im europäischen Markt. Für weitere Informationen zu NASN besuchen Sie bitte www.nasn.com.


Pressekontakt:
Frank Schillinger
Leiter Premiere Sport-Kommunikation
Tel.: 089/99 58-63 61
frank.schillinger@premiere.de

Dietrich Wöstehoff
NASN Deutschland
089/12 71 54 63
dietrich.woestehoff@nasn.com

Quelle: presseportal.de
Go to the top of the page
 
+Quote Post
playoff1
Beitrag 15th August 2007 - 04:43:18
Beitrag #27


Hallenwart
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 209
Beigetreten: 15-June 05
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 481



clap.gif 2. Bundesliga künftig auch im DSF zu sehen

Die 2. Eishockey- Bundesliga hat neben Donau TV nun einen weiteren deutschlandweiten Free-TV-Partner. Ab der neuen Saison ist die 2. Bundesliga samstags in einer Magazin-Sendung im DSF zu sehen. Die Ausstrahlungszeiten schwanken, werden aber größtenteils in der Prime-Time (18.30 Uhr, 21.30 Uhr) liegen.

Artikel vom 13.08.2007 Eishockey News clap.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
WBler
Beitrag 15th August 2007 - 17:06:09
Beitrag #28


Hall-of-Famer
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 1.787
Beigetreten: 8-March 05
Wohnort: L.E. - Stötteritz
Mitglieds-Nr.: 391



ZITAT(playoff1 @ 15th August 2007 - 05:43:18) *
clap.gif 2. Bundesliga künftig auch im DSF zu sehen

Die 2. Eishockey- Bundesliga hat neben Donau TV nun einen weiteren deutschlandweiten Free-TV-Partner. Ab der neuen Saison ist die 2. Bundesliga samstags in einer Magazin-Sendung im DSF zu sehen. Die Ausstrahlungszeiten schwanken, werden aber größtenteils in der Prime-Time (18.30 Uhr, 21.30 Uhr) liegen.

Artikel vom 13.08.2007 Eishockey News clap.gif


Na mal abwarten wieviel sport da wirklich zwischen den ganzen werbe und quiz - blöcken zu sehen sein wird.


--------------------
Nicht mal Chuck Norris kann machen dass Schalke Meister wird!!!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Nickwalk
Beitrag 10th September 2007 - 08:07:33
Beitrag #29


Stockschwinger
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 35
Beigetreten: 29-April 05
Mitglieds-Nr.: 460



ZITAT(Tom Tokio @ 6th September 2007 - 19:25:16) *
ZITAT(Eisblitz @ 6th September 2007 - 18:55:11) *
Für 4 Euro das Saisoneröffnungsspiel der DEL auf Premiere Internet TV clap.gif


auch wink.gif


Hallo, dazu hätte ich mal ne Frage.
Laut Premiere beträgt die Auflösung des mit "Hoch (DSL 2000)" gekennzeichneten Streams 576x432.
Lässt sich da überhaupt vernünftig Eishockey schauen, wenn das Bild Fullscreen dargestellt wird, bzw. auf einem Fernseher?
Ich hatte auch mit dem Gedanken gespielt, war mir nach der Antwort von Premiere zur Auflösung dann aber nicht mehr so sicher.


--------------------
Mein 1. Spiel in Leipzig!
Sa, 06.Dezember 2003 Blue Lions Leipzig vs. ESC Black Dragons Erfurt 5:1 467 Zuschauer
Mein LETZTES Spiel in Leipzig!
Fr, 12.März 2010 Blue Lions Leipzig vs. ESC Black Dragons Erfurt 9:2 1284 Zuschauer
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Tom Tokio
Beitrag 10th September 2007 - 10:57:02
Beitrag #30


mamamamamam ...
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 7.355
Beigetreten: 11-July 04
Wohnort: L.E.-SVS
Mitglieds-Nr.: 51



ZITAT(Nickwalk @ 10th September 2007 - 09:07:33) *
ZITAT(Tom Tokio @ 6th September 2007 - 19:25:16) *
ZITAT(Eisblitz @ 6th September 2007 - 18:55:11) *
Für 4 Euro das Saisoneröffnungsspiel der DEL auf Premiere Internet TV clap.gif


auch wink.gif


Hallo, dazu hätte ich mal ne Frage.
Laut Premiere beträgt die Auflösung des mit "Hoch (DSL 2000)" gekennzeichneten Streams 576x432.
Lässt sich da überhaupt vernünftig Eishockey schauen, wenn das Bild Fullscreen dargestellt wird, bzw. auf einem Fernseher?
Ich hatte auch mit dem Gedanken gespielt, war mir nach der Antwort von Premiere zur Auflösung dann aber nicht mehr so sicher.


Das ist überhaupt kein Problem, sowohl auf einem Fernseher als auch auf einem Monitor.
Ich schaue auf einem 19"-Monitor mit 1280x1024 Auflösung. Die Qualität ist mehr als genießbar und der Puck sehr gut zu erkennen.
Ist im Prinzip wie ein normales Fernsehbild.
Die 4€ sind qualitativ auf das Bild bezogen gut angelegt.


--------------------
Endstand Livespiele Saison 2007/08: xx | Endstand Livespiele Saison 2006/07: 46 | Endstand Livespiele Saison 2005/06: 65
Я люблю Россия - es lebe die DSF!
Ein Manöverschuss aus einem Panzer kostet so viel wie ein KiTa-Platz - wir verballern unsere Zukunft.
Go to the top of the page
 
+Quote Post

8 Seiten V  < 1 2 3 4 > » 
Reply to this topicStart new topic
2 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 2 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 17th July 2018 - 14:24:33