Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
Fanrat der Icefighters Leipzig gegründet
Eisblitz
Beitrag 9th June 2013 - 11:46:48
Beitrag #1


Heckenschütze
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 9.230
Beigetreten: 1-October 05
Mitglieds-Nr.: 549



Die Fanclubs der Icefighters Leipzig haben beschlossen, einen Fanrat zu gründen um die Zusammenarbeit besser zu koordinieren und das Miteinander zu verbessern.
Der Fanrat besteht aus jeweils 2 Mitgliedern der
Fanclubs Icekings, Killerpucks, Iceblitze, Hockeyholics, Blueliner, Eiskratzer, Eisheilige und Eiscamper, aus unserem Trommler und Vorsänger Andy, aus dem Fanbeauftragten der IFL und aus unserer guten Seele des Fanshops, Katja!
Gegründet wurde der Fanrat im April 2013 und wir denken, dass wir mit diesem Fanrat die Fanszene noch besser zusammenfügen können! Helft uns dabei, gebt uns Verbesserungsvorschläge, Hinweise und spart aber auch nicht mit Kritik. Selbstverständlich werden wir euch rund um die Fanarbeit auf dem Laufenden halten und euch über Aktionen rund um die IFL informieren.

Wenn es noch weitere Fanclubs der Icefighters gibt, die uns nicht bekannt sind, dann lasst es uns wissen und auch ihr könnt dann sicherlich im Fanrat mitarbeiten.


--------------------
Wenn du kritisiert wirst, dann mußt du irgend etwas richtig machen. Denn man greift nur denjenigen an, der den Ball hat.

Bruce Lee

Anm. Admin Basler2000: Signatur bearbeitet, da directupload Link nicht mehr aktuell buw. ungültig!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Eisblitz
Beitrag 8th January 2014 - 11:15:23
Beitrag #2


Heckenschütze
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 9.230
Beigetreten: 1-October 05
Mitglieds-Nr.: 549



Liebe Icefighters Fans!
Wie ihr ja alle wisst ist es beim letzten Auswärtsspiel der Icefighters in Niesky, zu unschönen Szenen gekommen.
Wir hatten das Spiel unter das Motto gestellt "Voller Gästeblock" und mobilisierten ca. 350 Icefighters Fans zu diesem Spiel,um ihre Lieblinge zu unterstützen und eine einzigartige Stimmung ins Freiluftstadion zu Niesky zu zaubern. Leider mussten wir wiederholt feststellen, dass es unter den vielen friedlichen Eishockey Fans in der Lausitz, immernoch sogenannte Fans gibt, die es nicht verstanden haben, dass Eishockey nichts mit Randale, Schlägereien und sonstigem Übel zu tun hat.
Verletzte Leipziger Fans, eine wiedermal chaotische Abreise und wenig Einsicht auf Seiten der Nieskyer Vereinsverantwortlichen, zwingen uns nun zu einer Maßnahme die wir als offizielle Fanclubs der Icefighters Leipzig durchziehen werden.
Wir als Fanclubs und auch der Fanrat werden zum nächsten Spiel in Niesky, am kommenden Samstag, nicht anreisen.
Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht, aber waren uns nach intensiven Gesprächen einig, ein Zeichen zu setzen, um endlich auch den Nieskyer Verantwortlichen die Augen zu öffnen und zu zeigen, dass auch sie gegen ihre Problemfans vorgehen müssen und endlich Konsequenzen ziehen. Wir wissen, dass uns die Mannschaft auch in Niesky braucht, aber wir denken, dass die Jungs für so ein Zeichen Verständnis haben werden und alles geben, um 3 Punkte aus Niesky zu entführen.
Wir möchten auch keinen Icefighters Fan davon abhalten trotzdem nach Niesky zu fahren, das wäre ein Aufruf zu einem Boykott. Trotz das die Fanclubs nicht fahren, werden die Blueliner natürlich einen Liveticker vom Spiel anbieten und dafür bedanken wir uns schonmal herzlich im Vorraus.

Mit sportlichen Grüßen
Die offiziellen Fanclubs der IFL und der Fanrat der Icefighters Leipzig


--------------------
Wenn du kritisiert wirst, dann mußt du irgend etwas richtig machen. Denn man greift nur denjenigen an, der den Ball hat.

Bruce Lee

Anm. Admin Basler2000: Signatur bearbeitet, da directupload Link nicht mehr aktuell buw. ungültig!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
BLL-Fan
Beitrag 6th October 2014 - 00:32:15
Beitrag #3


Legende
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 4.746
Beigetreten: 22-January 05
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 338



ZITAT
Sprechstunde der Fanbeauftragten

Unsere Fanbeauftragten Kevin Jahn und Thomas Mallek laden am Dienstag, 07.10., 18-20 Uhr in die Fexcom Eisarena Taucha zu einer Sprechstunde. Dort können Fans ihre Anregungen, Fragen oder gar Sorgen loswerden. Natürlich bleiben die Gespräche vertraulich. Auch kann man sich für die Fanbusse zu den Hannover Indians, 19.10. und zu Fass Berlin, am 31.10. anmelden.


Quelle IFL HP


--------------------
Icefighters Fans- DIE BLAUE WAND - GEMEINSAM sind wir STARK!


Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
-Hermann Hesse-



Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren !
Go to the top of the page
 
+Quote Post
BLL-Fan
Beitrag 20th October 2014 - 22:25:28
Beitrag #4


Legende
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 4.746
Beigetreten: 22-January 05
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 338



ZITAT
Sprechstunde der Fanbeauftragten

Unsere Fanbeauftragten Kevin Jahn und Thomas Mallek laden am Dienstag, 21.10., 18-20 Uhr in die Fexcom Eisarena Taucha zu einer Sprechstunde. Dort können Fans ihre Anregungen, Fragen oder gar Sorgen loswerden. Natürlich bleiben die Gespräche vertraulich. Auch kann man sich für den Fanbus zu Fass Berlin, am 31.10. anmelden.


Quelle IFL HP


--------------------
Icefighters Fans- DIE BLAUE WAND - GEMEINSAM sind wir STARK!


Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
-Hermann Hesse-



Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren !
Go to the top of the page
 
+Quote Post
BLL-Fan
Beitrag 8th March 2015 - 21:05:17
Beitrag #5


Legende
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 4.746
Beigetreten: 22-January 05
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 338



ZITAT
Hallo Leipziger Eishockeyfans,
wer in den letzten Tagen die Eishockey-Presse verfolgt hat, dem wird nicht entgangen sein, dass es in letzter Zeit vermehrt zu gewalttätigen Übergriffen in unseren Eishockeystadien gekommen ist ( z. B. in Selb, in Duisburg oder in Niesky). Die Orte sind hierbei nebensächlich. Es wurden einige Eishockeyfans zum Teil so schwer verletzt, dass sie stationär in Kliniken untergebracht werden mussten. Wir Eishockeyfans wollen ein Zeichen setzten, dass wir solche Gewalttaten in unserem Sport nicht wollen und auch nicht dulden werden. Wir, die Mitglieder des Fanrates, haben uns gedacht, wir nutzen das Spiel Halle vs. Neuwied am 14.03.2015 um gemeinsam mit Neuwieder und Hallenser-Fans ein Statement abzugeben. Dabei wollen wir (Leipzig) uns nicht in den Vordergrund stellen. Im Gegenteil! Wir wollen der restlichen Eishockeyszene zeigen, dass es nur gemeinsam geht, egal wie groß auch unsere Rivalitäten sind. Wir sind alle Eishockeyfans, die zusammen halten und dieses einzigartige Erlebnis, Eishockey, nicht zum Ort stumpfer Gewalttäter werden lassen wollen. Aus diesem Grund haben wir gedacht ein Banner zu erstellen mit der Aufschrift: „Alle Eishockeyfans gemeinsam gegen Gewalt! Wir sind eine große Familie!“. Geplant ist dieses Banner nicht im Block hochzuziehen, sondern dieses Banner gemeinsam mit ein paar Fans aus Neuwied und Halle auf dem Eis zu präsentieren und dazu ein paar Worte an unsere Eishockeyfamilie zu richten. Dabei soll natürlich allen Verletzten eine rasche und vollständige Genesung gewünscht werden. Wir denken, dass es ein richtiges Zeichen wäre, wenn der „Erzrivale“ mit dem „Erzrivalen“ gemeinsam auf dem Eis zeigt, was unsere Gemeinschaft ausmacht. Wir wollen am Samstag eine einzigartige Eishockeyparty feiern. Damit es auch weiterhin zu solchen einmaligen Erlebnissen kommt, sind wir Eishockeyfans gefordert. Ich hoffe, Ihr schließt euch am Samstag an und unterstützt unser Vorhaben. Wir gehen nach Halle um Neuwied zu unterstützen. Es ist nicht unser Derby und werden deshalb gemeinsam mit Neuwieder Fans feiern und Schmähesänge gegen die Hallenser Fangemeinde an diesem Tag unterlassen. Wir wünschen ALLEN, die an diesem Samstag dabei sind, einen einmaligen Eishockey-Abend.
Euer Fanrat


Quelle Fanrat der Icefighters Leipzig (Facebook)


--------------------
Icefighters Fans- DIE BLAUE WAND - GEMEINSAM sind wir STARK!


Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
-Hermann Hesse-



Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren !
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Todesecke
Beitrag 9th March 2015 - 05:51:07
Beitrag #6


Hall-of-Famer
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 1.410
Beigetreten: 5-May 08
Wohnort: Borsdorf
Mitglieds-Nr.: 1.700



ZITAT(BLL-Fan @ 8th March 2015 - 21:05:17) *
ZITAT
Hallo Leipziger Eishockeyfans,
wer in den letzten Tagen die Eishockey-Presse verfolgt hat, dem wird nicht entgangen sein, dass es in letzter Zeit vermehrt zu gewalttätigen Übergriffen in unseren Eishockeystadien gekommen ist ( z. B. in Selb, in Duisburg oder in Niesky). Die Orte sind hierbei nebensächlich. Es wurden einige Eishockeyfans zum Teil so schwer verletzt, dass sie stationär in Kliniken untergebracht werden mussten. Wir Eishockeyfans wollen ein Zeichen setzten, dass wir solche Gewalttaten in unserem Sport nicht wollen und auch nicht dulden werden. Wir, die Mitglieder des Fanrates, haben uns gedacht, wir nutzen das Spiel Halle vs. Neuwied am 14.03.2015 um gemeinsam mit Neuwieder und Hallenser-Fans ein Statement abzugeben. Dabei wollen wir (Leipzig) uns nicht in den Vordergrund stellen. Im Gegenteil! Wir wollen der restlichen Eishockeyszene zeigen, dass es nur gemeinsam geht, egal wie groß auch unsere Rivalitäten sind. Wir sind alle Eishockeyfans, die zusammen halten und dieses einzigartige Erlebnis, Eishockey, nicht zum Ort stumpfer Gewalttäter werden lassen wollen. Aus diesem Grund haben wir gedacht ein Banner zu erstellen mit der Aufschrift: „Alle Eishockeyfans gemeinsam gegen Gewalt! Wir sind eine große Familie!“. Geplant ist dieses Banner nicht im Block hochzuziehen, sondern dieses Banner gemeinsam mit ein paar Fans aus Neuwied und Halle auf dem Eis zu präsentieren und dazu ein paar Worte an unsere Eishockeyfamilie zu richten. Dabei soll natürlich allen Verletzten eine rasche und vollständige Genesung gewünscht werden. Wir denken, dass es ein richtiges Zeichen wäre, wenn der „Erzrivale“ mit dem „Erzrivalen“ gemeinsam auf dem Eis zeigt, was unsere Gemeinschaft ausmacht. Wir wollen am Samstag eine einzigartige Eishockeyparty feiern. Damit es auch weiterhin zu solchen einmaligen Erlebnissen kommt, sind wir Eishockeyfans gefordert. Ich hoffe, Ihr schließt euch am Samstag an und unterstützt unser Vorhaben. Wir gehen nach Halle um Neuwied zu unterstützen. Es ist nicht unser Derby und werden deshalb gemeinsam mit Neuwieder Fans feiern und Schmähesänge gegen die Hallenser Fangemeinde an diesem Tag unterlassen. Wir wünschen ALLEN, die an diesem Samstag dabei sind, einen einmaligen Eishockey-Abend.
Euer Fanrat


Quelle Fanrat der Icefighters Leipzig (Facebook)
thumb_up.gif clap.gif thumb_up.gif



--------------------
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Jesuli
Beitrag 9th March 2015 - 10:02:21
Beitrag #7


Top-Scorer
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 566
Beigetreten: 30-March 08
Wohnort:
Mitglieds-Nr.: 1.634



Coole Sache,

Ein weiterer Schritt wäre, in Zukunft absonderliche Gesänge bzw. "Hasstiraden" gegen z.B. den Schiri zu unterlassen. So scheiße er auch pfeifft, solange wir niemanden stellen, der es besser macht, sollte man den Mund nicht soweit aufreißen, schon gar nicht mit Sprüchen wie: "Hängt sie auf die schwarze Sau!" "Schiri, du Zigeuner!" etc pp. Ich weiß, alles ist in bester Ordnung nach 3-6 Bier, die Sprüche hört man dauernd beim Eishockey usw.. Aber insbesondere wenn man unter Beobachtung von außen steht und das Wort 2. Liga hier und dort fällt, würde ich mich nicht benehmen wie der letzte Assi. Stimmung hin oder her, da kann man auch andere Sachen singen.

Des Weiteren gibt es im Gästebereich immer wieder Personengruppen von Heimfans, die verbal provozieren. Beim Spiel gg Niesky ebenso. Ist ja alles kein Problem, wenn sowas BLock gegen Block von statten geht und es Massen gegen Massen rufen. Aber wenn man schon im Gästeblock steht und dort 5-10 Hanseln das komplette Spiel lang blöde macht, ich weiß nicht... auch nicht gerade das Gelbe vom Ei. Sowas sehe ich dann schon auch als Ursprung von Übergriffen.

Also Banner schön und gut, aber nur durch bemalten Stoff wird sich an der Sachlage nichts ändern. Die Einstellung von so manchen (besoffenen) Leuten scheint die falsche zu sein - Wir sind beim Eishockey, nicht beim Lok-Spiel. smile.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 18th October 2018 - 18:35:48