Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

181 Seiten V   1 2 3 > » 

smoking joe
Geschrieben: 17th September 2012 - 13:25:52


Legende
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 7.951
Beigetreten: 12-July 04
Wohnort: Büschdorf
Mitglieds-Nr.: 55


ZITAT(derabgesandte @ 17th September 2012 - 08:43:43) *
Heiße Krise in der Eissporthalle

Klick

Tja, wie oben beschrieben Kell !!

An Stelle des Betreibervereins würde ich Hr. Werkling in Regress nehmen, denn es ist offenbar, dass die nutzungsunabhängigen Stromverträge zum Wohle des MEC und ESV geschlossen wurden.
Aber letztlich handelte auch der Verein ganz schön fahrlässig, wenn man die Person(engesellschaft), der man die Betreibung der Halle in Eigenregie auf Grund von Zahlungsrückständen aus den Händen genommen hat, nun wieder damit beauftragt.
  zum Forum: Hockey global · zum Beitrag: #261665 · Antworten: 1101 · Aufrufe: 612.864

smoking joe
Geschrieben: 3rd September 2012 - 09:52:24


Legende
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 7.951
Beigetreten: 12-July 04
Wohnort: Büschdorf
Mitglieds-Nr.: 55


ZITAT(kell @ 1st September 2012 - 19:38:34) *
ZITAT(Drachenmagier @ 1st September 2012 - 18:23:01) *
Na das ist doch ganz einfach die Betreibergesellschaft in Person von Hr. Werkling hat "gute" Verträge mit den Eissportvereinen gemacht. Logisch da Hr. Werkling ja auch noch eine Funktion bei den Saale Bulls hat und den Eissportverein sicherlich auch gut kennt. Geplant war sicher das ein Mitglied der Betreibergesellschaft das entstehende Minus ausgleicht, leider scheint die Stadt Halle nicht zu wollen. wink.gif


nochmal, Drachenmagier, die Verträge mit den Mietern hat der Eishalle e.V. gemacht. Werkling hat im Eishalle eV keine Funktion.
Aber was man nicth verstehen will...

Kell, du weißt aber schon, dass der e.V. Herrn Werkling mit der Betreibung beauftragt hat. Dies steht auch ganz klar in den von dir geposteten Links.

Und im zweiten Artikel steht klar, dass mit den Mietern nur eine pauschale Energievergtüng vereinbart wurde. Letztlich ist das als ob du für deine Mietwohnung mit deinem Vermieter ein pauschales Stromentgelt vereinbarst. Übersteigt der tatsächliche Verbrauch den der Pauschale unterstelltem Verbrauch, muss dein Vermieter zahlen.
Hier sieht es zudem aber so aus, dass der vom Vermiter beauftragte Betreiber Werkling (die Rechtsform weiß ich nicht) die Verträge genau so mit den Mietern geschlossen hat. Eine Wertung dieses Vorgehens nehme ich nicht vor.
  zum Forum: Hockey global · zum Beitrag: #261455 · Antworten: 1101 · Aufrufe: 612.864

smoking joe
Geschrieben: 31st August 2012 - 09:00:08


Legende
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 7.951
Beigetreten: 12-July 04
Wohnort: Büschdorf
Mitglieds-Nr.: 55


ZITAT(Junky @ 30th August 2012 - 09:33:18) *
ZITAT(Friedensflieger @ 29th August 2012 - 19:59:13) *
Naja Herr Werkling ist Chef der Eishallenbetreibergesellschaft und sportlicher Leiter der Saalebullen,von daher hätte er die Kosten schon vorher besser umlegen müssen(auf die Mieter).


Na, findest Du Deinen eigenen Fehler:

Gestern Abend gaben der Eishockeyclub MEC als Träger der Saale-Bulls, der Eissportverein Halle, die Eissporthallen-Betriebsgesellschaft und der Landeseissportverband die Zahlung bekannt. Das Geld fließt an den Vermieter der genannten Partner, den Betreiberverein der Eissporthalle. Der Verein, in dem auch die Stadt als Hallen-Eigentümer Mitglied ist, ist offensichtlich in finanziellen Schwierigkeiten.

Na ja - Du hast vergessen zu erwähnen, dass der Betreiberverein Herrn Werkling (bzw. die GbR) mit der Betreibung beauftragt hat. Insofern ist die erstzitierte Aussage zumindest inhaltlich richtig.
  zum Forum: Hockey global · zum Beitrag: #261390 · Antworten: 1101 · Aufrufe: 612.864

smoking joe
Geschrieben: 22nd August 2012 - 07:45:59


Legende
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 7.951
Beigetreten: 12-July 04
Wohnort: Büschdorf
Mitglieds-Nr.: 55


ZITAT(kell @ 21st August 2012 - 19:44:20) *
ZITAT(finy @ 21st August 2012 - 13:31:15) *
Erst einmal bin ich froh und glücklich, dass es jetzt endlich eine Lösung gibt und das Eishockey in LE weiter geht.
Aber die Zahlen die die GF genannt hat beunruhigen mich einwenig.
ZITAT
Vorsichtig wird mit einem Zuschauerschnitt von 900 (Vorjahr 984) kalkuliert.

ZITAT
50000 Euro kostet der Umzug, 150000 Euro die Miete für Grundstück, Zelt und Container. "Wenn wir das nächste halbe Jahr überstehen, haben wir es geschafft", sagte André Krüll.

Da können wir nur hoffen, dass wir das schaffen.


bin ich der einzige, der bei solchen aussagen Zweifel an der Seriosität der Kalkulation bekommt? "wenn wenn wenn" klingt nicht nach durchgerechnetem Budget. Hoffentlich sind nicht wieder Sponsorengelder der kommenden Jahre mitverplant worden.

In Sachen seriöse Kalkulation würde ich als Bullenfan mal ganz still sein. Ihr tönt zwar andauernd, das Spielergehälter pünktlich gezahlt werden, aber über die unbeglichenen Stromrechnungen tönt keiner.
  zum Forum: Icefighters · zum Beitrag: #261269 · Antworten: 1120 · Aufrufe: 222.292

smoking joe
Geschrieben: 21st August 2012 - 11:17:32


Legende
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 7.951
Beigetreten: 12-July 04
Wohnort: Büschdorf
Mitglieds-Nr.: 55


ZITAT(Jim Beam @ 21st August 2012 - 11:56:04) *
ZITAT(Torsten S @ 21st August 2012 - 11:33:38) *
Die Erreichbarkeit per Auto ist Dank des direkten Autobahn-Anschlusses und der gut ausgebauten B87 sowieso schon top. Ich denke, das Areal hat auch Potential für eine späteren permanenten Neubau.

Mein Reden, verkehrstechnisch top, sowie als dauerhafter Standort, sprich neue Eishalle. ... was das Eishockey betrifft. Aber es soll bzw. geht ja wohl um mehr. D.h., der LEC soll auch finanziell/logistisch funktionieren. Und hier denke ich, wäre ein zentralerer Standort (heisst in Leipzig) förderlicher, wenn nicht gar ein muss.
Betrieb zum öffentlichen Eislaufen wird mit dem jetzigen Standort sicher nicht kosten- und gewinnträchtig sein. Aber das wird sich zeigen, vielleicht ist "Leipzigs Rand" und TaucharanerInnen total geil auf Eislaufen ...

Ich hab mal auf den Strassenbahnplan geschaut. Vom Bahnhof bis zur Alten Messe ist die Fahrzeit 10 Minuten. Vom Bahnhof bis Taucha 20 Minuten.
  zum Forum: Icefighters · zum Beitrag: #261245 · Antworten: 26 · Aufrufe: 7.989

smoking joe
Geschrieben: 21st August 2012 - 10:10:41


Legende
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 7.951
Beigetreten: 12-July 04
Wohnort: Büschdorf
Mitglieds-Nr.: 55


Schwierig zu beantworten.

Das Optimale wäre DEL und die Eishalle oder neudeutsch MuFu am Bahnhof statt des Obi.

Nachdem aber die Stadt Leipzig kein Interesse und/oder keine Mittel zur wirklichen Unterstützung hat tendiere ich zur Antwort 1.
  zum Forum: Icefighters · zum Beitrag: #261239 · Antworten: 26 · Aufrufe: 7.989

smoking joe
Geschrieben: 21st August 2012 - 07:42:43


Legende
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 7.951
Beigetreten: 12-July 04
Wohnort: Büschdorf
Mitglieds-Nr.: 55


ZITAT(Basler2000 @ 20th August 2012 - 20:46:50) *
Ich bin gespannt wieviele diese Lösung mitgehen, besonders z.B. Freitagsabend. Am sinnvollsten erscheint mir zu versuchen die (Heim-)Spieltermine auf den frühen Nachmittag am Samstag oder Sonntag zu legen!

So viele Freitagsheimspiele hatte wir doch in der Vergangenheit eh nicht (wenn ich mich richtig erinnere).
  zum Forum: Icefighters · zum Beitrag: #261233 · Antworten: 1120 · Aufrufe: 222.292

smoking joe
Geschrieben: 21st August 2012 - 07:37:20


Legende
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 7.951
Beigetreten: 12-July 04
Wohnort: Büschdorf
Mitglieds-Nr.: 55


ZITAT(holzhausen @ 20th August 2012 - 19:14:55) *
ZITAT(Leipzig64 @ 20th August 2012 - 18:59:20) *
ZITAT(holzhausen @ 20th August 2012 - 18:53:09) *
Muß jetzt der Verein umbenannt werden?


Sehr interessant die Kommentare bei LVZ-Online!


Hoffenheim spielt in Sinsheim, Frage geklärt ?! wink.gif




Hoffenheim ist ein Ortsteil von Sinsheim.Also Frage nicht geklärt.

Die Dallas Cowboys spielen in Arlington.
  zum Forum: Icefighters · zum Beitrag: #261232 · Antworten: 1120 · Aufrufe: 222.292

smoking joe
Geschrieben: 20th August 2012 - 12:16:40


Legende
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 7.951
Beigetreten: 12-July 04
Wohnort: Büschdorf
Mitglieds-Nr.: 55


ZITAT(kell @ 20th August 2012 - 12:48:52) *
ZITAT(Friedensflieger @ 20th August 2012 - 10:56:01) *
...
Naja noch so ca.6 Minuten und los geht die PK.


dauert aber ziemlich lange, die PK. ph34r.gif

Und redaktionell muss das auch noch bearbeitet werden !!
  zum Forum: Icefighters · zum Beitrag: #261175 · Antworten: 1120 · Aufrufe: 222.292

smoking joe
Geschrieben: 15th May 2012 - 13:59:58


Legende
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 7.951
Beigetreten: 12-July 04
Wohnort: Büschdorf
Mitglieds-Nr.: 55


ZITAT(Torsten S @ 15th May 2012 - 11:18:55) *
Im Rahmen der Diskussion, an der auch der Herr zur Nedden teilnahm, kam man auch auf den damals gerade in der Planung bzw. Bau befindlichen Lidl-Markt Richard-Lehmann-/Windscheidstraße zu sprechen. Der war seitens der Stadt weder geplant, geschweige denn gewünscht. Trotzdem räumte Herr zur Nedden ein, dass er gegen dieses Vorhaben über keine rechtliche Handhabe verfüge und die Kommune in einem Rechtsstreit den Kürzeren ziehen würde. Da frage ich mich nun, ob es da regulatorisch irgendwelche Unterschiede zwischen einem Supermarkt mit angeschlossener Bäckerecke einerseits und einem Einkaufszentrum mit verschiedenen Filialen andererseits gibt.

Was mich außerdem irritiert, ist die Bemerkung, eine Kombination aus Einzelhandel und Sportstätte sei rechtlich nicht zulässig. Gibt es dafür irgendwelche Quellen und betrifft das nur kommunale Regelungen der Stadt Leipzig? Das es grundsätzlich geht, beweist ja das Objekt in Hamm.

Unabhängig davon finde auch ich es zu kurz gegriffen, hier nun den Baubürgermeister an den Pranger zu stellen. Der bringt seine Einwände nicht aus Jux und Dollerei auf den Tisch, sondern hat dafür nachvollziehbare Gründe.

Torsten:

zu 1.) Der von Dir angesprochene Lidlmarkt ist da beste Beispiel: Das STEP-Zentrum K.-Liebknecht-Str. verfügt über 12k qm Einzelhandelsfläche, davon 2,2k qm Nahrungsmittel (das ist das doppelte der Gesamtfläche der Gorkistr. !!). Der Markt wurde genehmigt, weil er (von wem auch immer) gewollt war. Der Hinweis auf die mögliche Rechtsstreitniederlage ist nicht begründet worden, aber offenbar scheute sich die Stadt davor. Komisch jedoch, dass man gegen Wiedemar klagte.

zu 2.) Im Text stand: “Ein Vorhaben – Sporthalle in Verbindung mit Einzelhandel – ist dort rechtlich nicht zulässig.” Worauf sich Herr zur Nedden bezieht, bleibt ebenso sein Geheimnis wie die "erheblichen Probleme bei der Schaffung des Baurechts". Im Deutschen Architekturforum ist zu lesen, dass seit 2000 erstens das Gelände beräumt wird und zweiten der Versuch unternommen wird, Gewerbe anzusiedeln.

zu 3.) Jux und Dollerei sicher nicht, aber Bequemlichkeit. Im Ratsbeschluss von 2009 steht wortwörtlich: "5. Außerhalb der im STEP Zentren ausgewiesenen zentralen Versorgungsbereiche werden Einzelhandelsbetriebe mit zentrenrelevanten Hauptsortimenten nur ausnahmsweise zugelassen, sofern von ihnen keine negativen Auswirkungen auf die zentralen Versorgungsbereiche zu erwarten sind." Ausnahmen sind also möglich (siehe 1.)
  zum Forum: Icefighters · zum Beitrag: #259607 · Antworten: 225 · Aufrufe: 88.127

smoking joe
Geschrieben: 15th May 2012 - 08:47:42


Legende
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 7.951
Beigetreten: 12-July 04
Wohnort: Büschdorf
Mitglieds-Nr.: 55


ZITAT(ganz normaler Fan @ 14th May 2012 - 22:26:21) *
Worum es mir in meinem post ging, ist der Umstand, dass nun hier die meisten auf den Baubürgermeister einhauen. Der hat aber nur nach den Richtlinien entschieden, die die Mehrheit des Stadtrates schon vor Jahren aufgestellt hat. Ihn jetzt zum Sündenbock zu machen, ist in meinen Augen nicht ganz fair. Hätte er anders herum entschieden, hätten wohl die genannten Standorte gegen das ten Brinke - Projekt geklagt und auf Grund der verbindlichen Leipziger Richtlinien gute Chancen gehabt, die Klage auch zu gewinnen.

Ich hab mich mal über dieses STEP informiert. Ja, der Plan ist vom Stadtrat gebilligt ... aber im Jahr 2009 (auf Basis 2008) und als Fortschreibung eines Konzepts von 1999. Seit dem sind die Zentren nicht mehr angefasst worden. Entwicklungen seit dieser Zeit (also eher 2008) sind nicht berücksichtigt und was eigentlich viel schlimmer ist und was man aber in dieser jetzt gelebten Entscheidungsform nicht herauslesen kann ist, das nur in diesen "Zentren" EH-Flächen entstehen dürfen. Es wird also davon ausgegegangen, dass es keine Änderungen im Badarfsverhalten, in der demographischen Entwicklung, im Konjunkturverhalten (Läden können auch mal Pleite gehen) gibt. (Siehe dazu weiter unten)

In Konkreta betrifft es hier sogenannte C- und D- Zentren.

Das C-Zentrum ist Eutritzsch, oder besser gesagt: der Kreuzungsbereich Delitzscher/Wittenberger Straße. Von rd 4k qm Einzelhandelsfläche entfallen gut 2k qm auf Nahrungsmittel und dürfte im Wesentlichen von Rewe und Penny belegt sein. Die Bevölkerung in Eutritzsch entwickelt sich leicht steigend, mehrheitlich durch Familien mit Kindern. Letzteres ist m.E. eher ein Indiz für ein breiteres Angebot - Familien kaufen nicht unbedingt im Laden an der Ecke sonder fahren in die City, PC usw.
In diesem Zentrum gibt es Ladenleerstand und Sanierungsbedarf (Stichwort: Konjunktur).

Kritisch zu sehen sind die Bereiche östlich des Zentrums, die quasi über keine Verkehrsanbindung verfügen (Schönefelder-, Theresien-, Hamburger Str. usw). Diese sind de facto vom C-Zentrum nicht erfaßt ... hätten aber mit der ehemaligen Wollkämmerei a) eine Alternative und cool.gif in erreichbarer Entfernung.

Das D-Zentrum Gorkistrasse:

Dieses liegt viel näher am gewünschten Standort und hat lediglich 1,2k qm EH-Fläche. Davon entfallen rd 800 qm auf Nahrungsmittel wobei der Rewe-Markt wohl den Löwenanteil beherbergt. Hinzu kommen 2 Drogerien, 3 Blumengeschäfte und 2 Bücher und Spielwarengeschäfte - das wars. Das Zentrum weist deutliche Mängel in Sachen Ladenleestand auf auf. Hinzu kommt ein hoher Sanierungsbedarf sowie die Gorkistrasse als Hauptstrasse mit wenig Querungsmöglichkeiten. Die Stadt möchte das Einzelhandels- und Dienstleistungsangebot ausbauen.

Da offenbar die Attraktivität nicht gegeben ist und man niemanden zwangsverpflichten kann ist das Entwicklungsziel ganz klar definiert. Zitat: "Schutz des Zentrums vor städtebaulich negativen Auswirkungen, soweit erforderlich durch Ausschluss der Zulässigkeit zentrenrelevanter Nutzungen außerhalb der zentralen Versorgungsbereiche". Auf deutsch: Entweder man siedelt sich als Gewerbe in dem definierten Zentrum an, oder bekommt (ausserhalb davon) keine Genehmigung.

Pech für die Bürger, die dort leben (müssen) !!
  zum Forum: Icefighters · zum Beitrag: #259603 · Antworten: 225 · Aufrufe: 88.127

smoking joe
Geschrieben: 14th May 2012 - 07:29:30


Legende
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 7.951
Beigetreten: 12-July 04
Wohnort: Büschdorf
Mitglieds-Nr.: 55


Der Finnland-Fahrer ist wieder da !!!

Hey, Alda - sei gegrüßt !!!!!!!!!!!!!!!!!!
  zum Forum: Cafe · zum Beitrag: #259580 · Antworten: 1958 · Aufrufe: 285.274

smoking joe
Geschrieben: 27th March 2012 - 14:16:54


Legende
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 7.951
Beigetreten: 12-July 04
Wohnort: Büschdorf
Mitglieds-Nr.: 55


ZITAT(Icebird @ 26th March 2012 - 23:28:37) *
Frank Gentges ----> Löwen Frankfurt???

Klick

Aber nur, wenn er mit DO nicht aufsteigt oder sich die Hallennutzung(sgebühren) nicht klärt.
  zum Forum: Icefighters · zum Beitrag: #259193 · Antworten: 1138 · Aufrufe: 308.485

smoking joe
Geschrieben: 15th March 2012 - 14:39:18


Legende
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 7.951
Beigetreten: 12-July 04
Wohnort: Büschdorf
Mitglieds-Nr.: 55


ZITAT(Andreas von Bergen @ 15th March 2012 - 14:34:21) *
Nur gut, daß Profis am Werk sind ...

Aha !!
Es sind bereits intensivere, d.h. individuellere Gespräche geführt worden als dies auf einer öffentlichen Veranstaltung möglich ist.
  zum Forum: Icefighters · zum Beitrag: #259078 · Antworten: 225 · Aufrufe: 88.127

smoking joe
Geschrieben: 14th February 2012 - 23:04:27


Legende
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 7.951
Beigetreten: 12-July 04
Wohnort: Büschdorf
Mitglieds-Nr.: 55


ZITAT(XTC @ 14th February 2012 - 21:55:45) *
Jepp, auch schön, wie beide(Mannix & Kommentator) kurz vor Schluss nochmal auf Leipzig zu sprechen kamen. Auch wenns keiner mitbekommt, so bleibt es wenigstens im Hinterkopf, dass es auch da EH gibt.

Jep - war geil. Da spielen die Düsseldoofen gegen die Eisbären und bei Eurosport analysiert man die Chanchen der Icefighters auf die Play-offs ... auch wenn "Verzahnungsrunde" richtiger gewesen wäre.
  zum Forum: Icefighters · zum Beitrag: #257791 · Antworten: 2417 · Aufrufe: 337.590

smoking joe
Geschrieben: 30th January 2012 - 14:28:07


Legende
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 7.951
Beigetreten: 12-July 04
Wohnort: Büschdorf
Mitglieds-Nr.: 55


ZITAT(skiass @ 30th January 2012 - 12:49:57) *

Muss man den kennen ??? lustsch.gif lustsch.gif laugh.gif laugh.gif
  zum Forum: Cafe · zum Beitrag: #257235 · Antworten: 63 · Aufrufe: 19.442

smoking joe
Geschrieben: 22nd December 2011 - 09:00:07


Legende
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 7.951
Beigetreten: 12-July 04
Wohnort: Büschdorf
Mitglieds-Nr.: 55


Also ich weiß nicht so recht.

Bislang war man es von der GF der IFL gewohnt, nichts über ungelegte Eier zu erfahren. Doch was gestern präsentiert wurde, war genau das. Auf keine Frage gab es eine konkrete Antwort. Nun kann es ja durchaus sein, dass man den Weg verfolgt, mit der Idee an die Öffentlichkeit zu gehen um somit eine solche zu erzeugen. Ich will das Projekt nicht schlecht reden aber so war mein Eindruck.

Ins Bild passte, dass Mannix mit sattsam bekannten Sprüchen glänzte - nur mal ein Zitat: Jeder Fan sollte eine Freund zum nächsten Spiel mitbringen. Auch die Aussage, dass Eishockey nach Fussball die Sportart ist, die bei Eurosport die meißten Zuschauer hat und dass Deutschland ja einen aktuellen Stanley-Cup-Sieger hat waren eher in die Rubrik Zweckoptimismus einzuordnen. Die weinigsten kennen Seidenberg, aber fast jeder kennt Nowitzki.

Zurück zum Thema. Der Plan ist offenbar, dass Projekt je nach vorhandenen Mittel Stück für Stück innerhalb von 3 Jahren zu realisieren. Das entspricht m.E. dem Grundverständnis der GF und deckt sich mit ihrem bisherigen Handeln. Allerdings ist ein Hallenneubau etwas anderes als zunächst mit einer Amateurmannschaft den Spielbetrieb aufzunehmen und dann peu á peu zu wachsen.

Zu den Finanzierungsmöglichkeiten wurde nichts konkretes gesagt. Schade, denn ich hätte mir gewünscht, dass man Szenarien vorgestellt hätte. Stadion-Aktien, Gespräche mit potentiellen Investoren sind nett aber mir würden da spontan ganz andere Sachen einfallen. Sale-and-lease-back, Infrastrukturfonds, die Anlagemöglichkeiten suchen, Projektfinanzierung mit Banken, Publikumfonds (á la Allianz-Arena) - all so etwas habe ich vermißt. Das Thema Betriebskosten wurde angesprochen und auch hier gab es nicht mal eine Idee, wie hoch ein Delta zwischen MH6 und neuer Halle ausfallen könne. Beim Punkt Sommernutzung waren Antworten auch quasi Fehlanzeige. Mannix sprach von neuartigen Böden für Inliner oder Handball, die man einziehen könne - wenn genügend Geld da ist.

Ich hätte mir auch Aussagen zum Thema Rentabilität gewünscht. Wieviel Eigenkapital benötigt man um die Fremdkapitalbelastung stemmen zu können, wie werden sich die Betriebskosten entwickeln, was sind neue Einnahmequellen etc. Man hätte schon mal eine Grobkalkulation, die gewiß unter ganz bestimmten Annahmen steht vorstellen können denn existieren sollte sie m.E. schon.

Sollte es das Ziel gewesen sein, das Thema in die breite Öffentlichkeit zu tragen um so Gespächstüren zu öffnen, dann war es eine gelungene Veranstaltung. Doch womit will man hausieren gehen wenn alles noch unklar ist. Sich einen Tag mit 20 (!) Leuten einzuschließen, um Ideen zu entwickeln ist gut und schön, aber es bedarf noch vieler workshops, um ein Konzept zu entwicklen, was belastbar und damit verkaufbar ist.
  zum Forum: Icefighters · zum Beitrag: #255589 · Antworten: 225 · Aufrufe: 88.127

smoking joe
Geschrieben: 14th September 2011 - 07:39:11


Legende
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 7.951
Beigetreten: 12-July 04
Wohnort: Büschdorf
Mitglieds-Nr.: 55


ZITAT(skiass @ 14th September 2011 - 01:07:26) *
ZITAT
New Jersey Devils offenbar auch in finanziellen Nöten


Die New Jersey Devils gehören nach einem Bericht der New York Post nun ebenfalls zur Liste der NHL-Team mit finanziellen Problemen. Wie die Zeitung berichtet, soll eine fällige Kreditrate vom 1. September nicht gezahlt worden sein. Dadurch könnten die Darlehensgeber die Franchise in die Insolvenz führen.

Die Zeitung zitiert eine namentlich nicht genannte Quelle, die sagte, die Situation sei sehr ernst. Erschwerend komme hinzu, dass Haupt-Eigner Jeff Vanderbeek and Co-Eigner Ray Chambers nicht gut aufeinander zu sprechen sein sollen. Chambers, der zwar einen ebenso großen Anteil wie Vanderbeek besitzt, aber weniger Rechte hat, versucht schon länger, seine Anteile zu verkaufen - bisher allerdings erfolglos.


http://www.eishockeynews.de/aktuell/artike...len-noeten.html

Auch die Stars werden wohl in die Insolvenz gehen - allerdings gibt es da schon einen Kaufinteressenten.
  zum Forum: Hockey global · zum Beitrag: #252577 · Antworten: 43 · Aufrufe: 14.775

Wichtig: Alles Gute!!!
smoking joe
Geschrieben: 13th September 2011 - 11:20:18


Legende
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 7.951
Beigetreten: 12-July 04
Wohnort: Büschdorf
Mitglieds-Nr.: 55


ZITAT(Quasi @ 12th September 2011 - 16:02:26) *
Alles Gute nachträglich, Skiass!

ups - von mir natürlich auch !!
  zum Forum: Cafe · zum Beitrag: #252549 · Antworten: 4542 · Aufrufe: 258.013

smoking joe
Geschrieben: 7th September 2011 - 14:38:16


Legende
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 7.951
Beigetreten: 12-July 04
Wohnort: Büschdorf
Mitglieds-Nr.: 55


Russland: Eishockey-Team stirbt bei Flugzeugabsturz

Beim Absturz einer Passagiermaschine in Russland sind mindestens 36 Menschen ums Leben gekommen. Das Flugzeug mit der Eishockey-Mannschaft des russischen Vereins Lokomotive Jaroslawl an Bord stürzte kurz nach dem Start in Jaroslawl ab, wie das Zivilschutzministerium nach Angaben der Agentur Interfax am Mittwoch meldete.

Insgesamt seien 37 Menschen an Bord gewesen. Ein Mensch wurde vermisst. Das Team war auf dem Weg zu einem Auswärtsspiel in der weißrussischen Hauptstadt Minsk.

Nach Angaben des Zivilschutzministeriums handelte es sich bei der Unglücksmaschine um eine Jak-42. Wie es zu dem Absturz kommen konnte, war zunächst nicht klar. Jaroslawl liegt etwa 280 Kilometer nordöstlich von Moskau.

In der Stadt wird gerade unter Schirmherrschaft des russischen Präsidenten Dmitri Medwedew ein internationales politisches Forum mit vielen prominenten Gästen ausgetragen.


© LVZ-Online, dpa, 07.09.2011, 15:09
  zum Forum: Hockey global · zum Beitrag: #252318 · Antworten: 56 · Aufrufe: 24.022

smoking joe
Geschrieben: 7th September 2011 - 11:59:45


Legende
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 7.951
Beigetreten: 12-July 04
Wohnort: Büschdorf
Mitglieds-Nr.: 55


Da gehts ja gleich mit nem richtigen Kracher los !!
  zum Forum: Homepage & Technik · zum Beitrag: #252315 · Antworten: 113 · Aufrufe: 51.580

smoking joe
Geschrieben: 23rd August 2011 - 07:53:08


Legende
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 7.951
Beigetreten: 12-July 04
Wohnort: Büschdorf
Mitglieds-Nr.: 55


ZITAT(Torsten S @ 22nd August 2011 - 20:48:45) *
Neue Jerseys bei diversen Teams: Klick!

Nashville ist chick - aber Ottawa ist trotz des schwarz-rot-gold wink.gif irgendwie gruselig.
  zum Forum: Hockey global · zum Beitrag: #252186 · Antworten: 43 · Aufrufe: 14.775

smoking joe
Geschrieben: 2nd August 2011 - 09:33:01


Legende
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 7.951
Beigetreten: 12-July 04
Wohnort: Büschdorf
Mitglieds-Nr.: 55


ZITAT(Wüstenfuchs @ 1st August 2011 - 21:09:54) *
Ich mag nicht das mein kleiner Jack nicht mehr bei mir ist sad.gif Ich vermisse Ihn so sehr sad.gif sad.gif

gefällt mir nicht !!!
  zum Forum: Cafe · zum Beitrag: #251921 · Antworten: 6825 · Aufrufe: 1.436.226

smoking joe
Geschrieben: 7th July 2011 - 08:31:26


Legende
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 7.951
Beigetreten: 12-July 04
Wohnort: Büschdorf
Mitglieds-Nr.: 55


ZITAT(Tina @ 6th July 2011 - 21:01:25) *
Kann mir jemand einen wirklich guten Übersetzer empfehlen? Hab selbst mal gegooglet, aber find mich da nicht so zurecht. Frau eben! rolleyes.gif

Danke im voraus! smile.gif

HIER
  zum Forum: Homepage & Technik · zum Beitrag: #251569 · Antworten: 580 · Aufrufe: 170.382

smoking joe
Geschrieben: 21st June 2011 - 08:08:57


Legende
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 7.951
Beigetreten: 12-July 04
Wohnort: Büschdorf
Mitglieds-Nr.: 55


ZITAT(Stefan Hooligan Ustorf @ 20th June 2011 - 20:15:10) *
@ ronny

Das ist ihm mit Sicherheit aufgefallen. Wie ich smoki kenne hat er dies auf etwas anderes bezogen.

Richtig !!

ZITAT(Ice-Maus @ 20th June 2011 - 22:29:59) *
@Smoky: ich hoffe doch, dass das mit dem Halbwissen nicht auf mich bezogen war nono.gif du weißt doch, dass ich Zugriff auf's Handelsregister habe ph34r.gif

Nein !!

ZITAT(Stefan Hooligan Ustorf @ 20th June 2011 - 23:11:58) *
Ice-maus das ging an Herrn v.Bergen.

Ja !!
  zum Forum: Icefighters · zum Beitrag: #251313 · Antworten: 2417 · Aufrufe: 337.590

181 Seiten V   1 2 3 > » 

New Posts  Neue Antworten
No New Posts  Keine neuen Antworten
Hot topic  Beliebtes Thema (neu)
No new  Beliebtes Thema
Poll  Umfrage (neu)
No new votes  Umfrage
Closed  Geschlossenes Thema
Moved  Verschobenes Thema
 

RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 23rd September 2018 - 21:25:47