Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

Vorgeschaltete Einverständniserklärung
Um fortfahren zu können, musst Du zunächst den nachfolgenden Nutzungsbedingungen zustimmen:
Netiquette

Vorwort

Auch wenn so mancher Internet-Benutzer davon ausgeht, dass er die Benimmregeln im Umgang miteinander (die natürlich nicht nur im Internet gelten), bereits kennt, möchte ich an dieser Stelle einige grundlegenden Regeln für den Gebrauch unserer Homepage, des Forums und des IRC-Chats nennen.
Mit dem Gebrauch dieser von uns zur Verfügung gestellten Kommunikationsplattformen verpflichtet Ihr Euch, diese Regeln zu beachten und einzuhalten.

Grundlegendes

Ein Diskussionsforum baut auf dem Vertrauen zwischen dem Besucher und dem Betreiber einer Website auf. Es sollte selbstverständlich sein, dass Euch der faire Umgang mit anderen Personen bekannt ist. Wir öffnen Euch neben der Website auch die Möglichkeit, in Form eines Forums und Chats miteinander zu interagieren und bieten dabei die Möglichkeit, an der Gestaltung der Inhalte teilzunehmen.
Da es im virtuellen Leben wie auch im realen eine Menge an Regeln, Vorschriften und Konventionen gibt, an die man sich halten muss, wurde die so genannte "Netiquette" erfunden. Sie enthält Normen, an die sich unsere User halten sollen.
Die Netiquette ist die Erfindung aus der Erfahrung heraus, dass sich in einer so großen Menschenmenge, wie der der Internetnutzer, leider nicht immer alle so kultiviert, hilfreich und freundlich verhalten, wie man es sich wünschen würde. Die folgenden Hinweise sollen daher uns allen helfen, diesbezügliche Fehler zu vermeiden und das Forum und den Chat erfolgreich zu nutzen.

Details

Was muss ich beim Schreiben von Posts beachten?

Menschlichkeit

Wenn ihr einen Artikel verfasst, denken viele von Forenuser leider nicht daran, dass die Nachrichten nicht von Computern gelesen werden, sondern von anderen Menschen.
Die Nachricht können nicht nur von Leuten im deutschsprachigen Raum gelesen werden, sondern auf der ganzen Welt. Daher ist es sicherlich sinnvoll, sich nicht zu verbalen Ausbrüchen hinreißen zu lassen.
Bedenkt einfach: Je ausfallender und unhöflicher Ihr Euch gebärdet, desto weniger Leute sind bereit, mit Euch zu kommunizieren oder Euch zu helfen, wenn ihr mal selbst etwas braucht.
Eine einfache Faustregel: Schreibt nie etwas, was ihr dem Adressaten nicht auch vor anderen Leuten ins Gesicht sagen würdet.


Beitragssinn und Unsinn

Erst lesen, dann denken. Eventuell noch einmal lesen und noch einmal darüber sinnen. Dann erst posten!

Die Gefahr von Missverständnissen ist bei einem schriftlichen Medium besonders hoch. Vergewissert Euch, sollte ein Text seltsam anmuten lieber mehrmals, dass der Autor des Artikels, auf den ihr antworten wollt, auch das gemeint hat, was ihr denkt und beim ersten Lesen darunter versteht. Insbesondere solltet ihr darauf achten, ob nicht vielleicht Ironie, Sarkasmus oder eine ähnliche Variante des Humors benutzt wurde, ohne ihn mit einem vielleicht dafür charakterisierendem Smiley-Symbol ":-)" zu kennzeichnen.
Als Schreiber selbst macht Euch Euren Standpunkt klar, und drückt Euch verständlich aus. Durch schlüssige Argumentation könnt ihr von vornherein viele Missverständnisse vermeiden.

Vorsicht mit Humor, Ironie und Sarkasmus!
Achtet bitte darauf, dass ironisch gemeinte Bemerkungen auch so gekennzeichnet werden, dass keine Missverständnisse provoziert werden. Bedenken Sie: In einem schriftlichen Medium kommt nichts von Ihrer Mimik und Gestik herüber, die Sie bei persönlichen Gesprächen benutzen würden.

Die Menge und Qualität Eurer Beiträge ist Eure Visitenkarte!
Die meisten Leute im Netz kennen und beurteilen Euch nur aufgrund dessen, was ihr in News, Mails oder eben den Forenbeiträgen und dem IRC-Rollenspielen schreibt. Versucht daher Eure Artikel leicht verständlich und möglichst fehlerfrei zu verfassen. Ordnet Eure Gedanken, bevor ihr anfangt zu schreiben.

Ein Wörterbuch neben dem Rechner mag als Übertreibung erscheinen, andererseits wird ein möglichst fehlerfreier und gut formulierter Artikel ernster genommen als ein vor Fehlern beinahe unleserlicher oder durch schlechte Wortwahl unverständlicher Artikel. Word mag dabei vielleicht bei dem ein oder anderen wahre Wunder wirken und Fehler aufzeigen, die man selbst als Schreiber nicht sofort sah.

Bedenkt stets, dass Euer Anliegen schlecht vertreten wird durch einen Artikel, der nicht elementaren Anforderungen an Stil, Form und Niveau genügt.
Vielleicht lesen Eure zukünftigen Freunde oder andere Bekannte mit, denen man bisweilen auch irgendwann im wahren Leben gegenüber steht. Vorurteile bilden sich leicht und schnell... .

Daher am besten die Faustregel: Thema vor dem Abschicken noch einmal vollständig durchlesen, dann findet man auch vermeidbare Fehler.

Themeninhalt und Länge

Dein Post wird bisweilen ein paar hundert male geöffnet. Teilt daher etwas Neues mit, wenn ihr einen Artikel schreibt! Wenn Ihr Euch nicht sicher seid, dann benutzt doch einfach die Suchenfunktion, die Euch prima darüber Auskunft geben kann, on dieses Thema nicht bereits in einem anderen Thread angesprochen wurde. Damit wird verhindert, dass es zu ein und demselben Thema in kurzer Zeit mehrere Threads gibt.
Sollte sich ein dazu passendes oder ähnliches Thema finden, dann ergänzt dies doch mit Eurer Neuigkeit, Euer Meinung oder Eurem Statement.

Denkt beim Schreiben von Posts daran, dass niemand gerne Artikel liest, die mehrere hundert Zeilen lang sind. Der Inhalt sollte daher nicht übermäßig aufgebläht und prägnant sein, jedoch ohne dass dabei das Verständnis auf der Strecke bleibt.
Kurzposts, die so genannten "Einzeiler", werden hingegen überhaupt nicht gerne gesehen. Es gibt selten einen Beitrag, den man nur mit einer Zeile abschicken muss, sei es eine Frage oder ein Statement. Schreibt doch einfach je nach Situation noch Beweggründe, Hintergrundwissen oder dergleichen dazu, doch nach vielen Jahren Forenerfahrung weiß ich, dass Einzeiler fast nie nötig sind. Habt ihr eine Frage, dann erläutert diese, sprich schreibt, was ihr nicht versteht etc..
Einzeiler-Posts werden von Foren-Communities als Post-Jagd interpretiert, sprich dass man sich durch das schreiben eines schnellen Satzes als Antwort auf ein Thema nur ein weiteres Posts sichern wollt, um den Post-Zähler und damit auch die Auszeichnungen in die Höhe zu treiben.

Natürlich bestätigen Ausnahmen immer die Regel, doch ansonsten sollte sich stets daran gehalten werden!

Sollte es nun vorkommen, dass:
- ihr zu einem Thema etwas gepostet habt und direkt danach, ohne dass jemand dazwischen zu demselben Thema (Thread) etwas gepostet hat, noch etwas zu sagen habt bzw.
- dass zu Eurem eigenen Thema, welches Ihr eröffnet habt und zu dem noch kein anderer zwischenzeitlich etwas gepostet hat, ihr noch etwas hinzufügen wollt,
dann nutzt die Editierfunktion des Threads bzw. Eures letzen Postings.
Ein zweites Posting darunter sollte nur dann gesetzt werden, wenn die jeweilige Situation es sinnvoll erscheinen lässt, einen "Sinnabschnitt" durch das setzen eines zweiten Posts zu erreichen.

Unterlasst das Verwenden von Flüchen, Schimpfwörtern oder der Fäkalsprache, wenn es nicht gerade dazu dient, einen rollenspielerischen Hintergrund auszuspielen.

Verwendet für einen eigenen Thread einen kurzen, aber aussagekräftigen Titel. Bedenke das viele Leser aufgrund des Titels auswählen, welche von den vielen Artikeln in den Foren sie lesen und welche nicht. Beachtet dabei den Unterschied zwischen den Befehlen für Antwort zum selben Thema und neues Thema.

Rechtschreibung

Unsere Community richtet sich an Menschen, die ein gewisses Maß an menschlicher Eloquenz beherrschen. Das bedeutet für uns, dass neben der Redegewandtheit auch ein gewisses Maß an Rechtschreibstärke und grammatikalischen Kenntnissen als vorhanden vorausgesetzt wird.

Dies stellt in unserer heutigen Gesellschaft zunehmend ein Problem dar und beherrscht als solches sämtliche mir bekannten Foren.
Wir wollen mit unserem Forum hier ein Zeichen setzen und zeigen, dass wir zu den Communities mit einem höheren Anspruch an seine Mitglieder zu gehören. Dementsprechend sollten Forenbeiträge nicht nur in verständlichem Deutsch, unter der Benutzung von ganzen Sätzen, geschrieben sein, sondern sollten auch die Regeln der deutschen Grammatik und Rechtschreibung einhalten.
Die Moderatoren behalten sich vor, grobe Verstöße gegen die Rechtschreibung und Grammatik bzw. Sinn entfremdende Sätze abzuändern. Dabei wird stets automatisch hinterlegt, zu welcher Uhrzeit und welcher Moderator dies getan hat.

Ein weiterer Punkt in unserem Forum sollte die Regelung der normalen Groß- und Kleinschreibung sein, so wie es in jeglichen öffentlich zugänglichen Texten oder Briefen Gepflogenheit ist.
Durch normale Groß- und Kleinschreibung wird der Text leserlicher. Absätze dienen der Gliederung und lockern den Text auf. Darüber hinaus sollten Punkte und Kommas mehr als nur selbstverständlich sein.


Nutzung von Ausrufezeichen, Fragezeichen und das GROSSSCHREIBEN

Exzessive Nutzung von Ausrufezeichen und Fragezeichen sollte absolut verhindert werden. Unter exzessiv verstehen wir 4 und mehr Fragezeichen bzw. Ausrufezeichen.
Die ungezügelte Nutzung des so genannten "SCHREIENS" wird in Foren und Chats niemals gerne gesehen, sprich das GROSSSCHREIBEN von Wörtern und ganzen Sätzen.
Hierbei muss klar differenziert werden zwischen einzelnen Wörtern, die "betont" werden sollen und dabei den Sinn eines Satzes oder einer Erklärung unterstützen und dem SCHREIEN, weil man wütend ist oder sich beschweren möchte, beleidigen oder stören möchte.
Letzteres gilt als Verstoß gegen die Netiquette und wird mit Ermahnung geahndet.


Die Signatur, oder auch Unterschrift genannt

Die Signatur dient in unserem Board dazu, sich selbst oder eine Begebenheit mittels eines Zitats oder Statements, einer Philosophie oder einer Weisheit zu beschreiben.
Sie charakterisiert bisweilen Merkmale der Persönlichkeit oder dessen persönliche Meinungen oder Einstellungen.

Signaturen sollten keinesfalls länger als 4 Zeilen sein, da sie dann zu groß und globig erscheinen.
Nicht in eine Unterschrift gehören (zumindest in unserem Forum) Flash-Animationen, rassistische, pornografische gewalt- oder drogenverherrlichende oder sonstige gesetzeswidrige Äußerungen bzw. Bilder. Wenn sich Bilder in einer Signatur befinden, sollten diese sich in einer angemessenen Größe befinden. Eine Bildbreite, die über die Breite der Homepage hinaus geht sowie eine Bildhöhe über 200 Pixel ist nicht zulässig.
Sollte meine Wenigkeit oder ein Moderator dies sehen, wird die Unterschrift von uns sofort entfernt.


Zitieren von Texten

Kürzen Sie zitierten Text auf das notwendige Minimum!
Es ist eine gute Angewohnheit, kurze Ausschnitte des Textes, auf den man sich bezieht, wörtlich zu zitieren und dem eigenen Text voranzustellen.
Macht es Euch zur Angewohnheit, nur gerade so viel Original-Text stehen zu lassen, dass dem Leser der Zusammenhang nicht verloren geht. Zitierter Text (Quote) stellt nur eine grobe Gedankenstütze dar, viel wichtiger ist das, was ihr an neuen, interessanten, eigenen Gedanken hinzuzufügen haben.

Zitiert nur Text, auf den ihr auch Bezug nehmt.
Lasst den Originaltext aber auch nicht gänzlich weg, denn sonst entstehen schnell unnötige Missverständnisse und Unklarheiten.
Der Leser Eures Posts hat den Artikel, auf den ihr Euch bezieht, mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht mehr exakt in Erinnerung und hat ohne eine Gedankenstütze große Mühe, den Sinn Eurer Ausführungen zu erkennen.

Gerade wenn ihr auf mehrere Aussagen eingeht, die von unterschiedlichen Leuten gepostet wurden, solltet ihr den Quote-Befehl benutzen, um stets den Bezug zu Eurem Argument, Eurer Aussage oder Eurer Meinung zum bereits gesagten herzustellen.

Das auszugsweise Quoten entspricht auch den Regelungen des Urheberrechts, welches verlangt, dass Zitate von anderen Quellen und geistigem Eigentum entweder nur mit Angabe der Quelle oder nur Auszugsweise (in wenigen Zeilen) erlaubt sind. Dies gilt dementsprechend auch für Quellen wie News von fremden Homepages oder dergleichen, solltet ihr sie wörtlich kopieren oder auszugsweise zitieren!

Smilies

Vermeidet bitte den exzessiven Gebrauch von Smilies. Das Forum enthält zwar eine Höchstbeschränkung pro Beitrag, doch Smilies nerven in zu großen Mengen und dienen nicht mehr dem eigentlichen Zweck, Emotionen und Gefühle auszudrücken.


Beschwerden

Solltet Ihr Euch über irgendetwas aufgeregt haben, hat Euch jemand beleidigt oder stehen beleidigende, menschenverachtende oder Meinungsunterdrückende Forenbeiträge in unserem Forum und Ihr wollt Euch beschweren, dann ist das Euer gutes Recht!
Doch die erste Anlaufstelle ist der Moderator und meine Wenigkeit.
Möchtet Ihr Euch also über was auch immer im Bezug auf die Foren oder den Chat beschweren, dann tut dies per Mail oder PM (Personal Message) bei mir und/oder dem dafür zuständigem Moderator, auch eine Nachricht über ICQ ist in Ordnung.
Wir sehen es jedoch nicht gerne, wenn ein Streit im Forum ausgetragen wird, denn dort kochen die Emotionen schneller hoch als in einem persönlichem Gespräch unter den Betroffenen. Daher die Regel: keine Schlammschlacht in den Foren.


Nutzung von PMs und E-Mails

Wenn ihr dem Autor eines Artikels etwas mitteilen wollt, überlegt bitte, ob dies eine Bereicherung der laufenden Diskussion ist und auch andere interessieren könnte - oder ob nicht einfach eine PM oder E-Mail besser geeignet wäre.
Oft vermeidet man dadurch unnötige Posts, die mit dem eigentlichem Thema nichts zu tun haben, andere nicht interessieren oder eine hitzige Diskussion entfachen.
Spätestens bei Streitgesprächen, den so genannten Flame-Wars, ist der Zeitpunkt gekommen, ab dem außer den betroffenen Streithähnen niemand mehr an der Diskussion interessiert ist.
Auch Hinweise auf Rechtschreibfehler, technische Probleme, offensichtliche Irrtümer oder Netiquetteverstöße tätigt man besser per PM.

Rechtliches:

Die Nutzung von Forum, Homepage und Chat und deren Funktionen wird nicht gegen Entgelt zur Verfügung gestellt und ist somit frei nutzbar.
Die Auswahl derer, die diese Dienste nutzen dürfen, ist jedoch dem Webmaster, welcher im Impressum genannt wird, überlassen.
Auch obliegt ihm die Entscheidung, Nutzer von der freien Nutzung der gebotenen Dienste zu sperren, zu bannen oder Nutzer zu ermahnen, bestimmte Handlungen zu lassen.

Es ist jedem Nutzer untersagt, beleidigende, verleumderische, drohende, rassistische, pornografische, gewalt- oder drogenverherrlichende oder sonstige gesetzeswidrige Äußerungen zu verbreiten bzw. Links auf solche Inhalte zu setzen. Auch ist die pure Nennung solcher Websites (WWW-Adressen/URLs oder in Worten) in den Foren und des Chats sind streng untersagt. Beiträge mit strafbaren Inhalten (unter anderem rassistische und andere diskriminierende Beiträge, Aufforderungen zu Straftaten) oder Beiträge mit Verweisen auf Seiten mit strafbaren oder jugendgefährdenden Inhalten werden von uns vor der Löschung gesichert, um uns vorzubehalten, diese an die entsprechenden Behörden zur Strafverfolgung weiterzuleiten.

Beiträge, die nichts mit dem Thema des jeweiligen Forums zu tun haben, beleidigende Beiträge oder auch Einträge, die gegen die guten Sitten verstoßen, werden ohne Rückfrage gelöscht. Das gleiche geschieht mit Spam - Beiträgen, also Einträgen, in denen mehrfach wiederholt derselbe gehaltlose Text gepostet wird.
Wir löschen alle Beiträge, die gegen straf- und presserechtliche Bestimmungen der Bundesrepublik Deutschland bzw. die guten Sitten/den guten Ton/Umgangsformen verstoßen oder die bereits zuvor genannten Vorschriften verstoßen.
Jeder Nutzer ist verpflichtet, die bestehenden gesetzlichen Bestimmungen (z.B. Strafrecht, Jugendschutz, Markenrecht, Urheberrecht, Unlauterer Wettbewerb etc.) einzuhalten. Eine Nutzung für kommerzielle Zwecke oder Werbung ist nicht gestattet.

Dazu gehören insbesondere:
- obszönes und belästigendes Verhalten
- pornografische, nationalsozialistische, rassistische oder sonstige Inhalte, die verletzend für Andere sind oder illegalen Zwecken dienen - Propaganda für verfassungsfeindliche Organisationen
-Beleidigungen anderer Nutzer sowie Personen des öffentlichen Lebens
Darüber hinaus sind wir berechtigt, Nick-Names und IP-Nummern vorübergehend oder auf Dauer zu sperren, sofern ein Nutzer gegen die vorherigen Bestimmung verstößt.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Beurteilung einer Situation, die zu einer Löschung oder einer Sperrung führt, allein in unserem Ermessen liegt. Dies gilt auch für die von uns beauftragten Personen (Moderatoren).

Die Community fällt unter das private Hausrecht. Von unserem Hausrecht machen wir uneingeschränkt Gebrauch
Die Einhaltung dieser Regeln wird durch uns und die Operator/Moderatoren überwacht. Die Operator/Moderatoren helfen Ihnen bei Fragen und Problemen und machen Sie darauf aufmerksam, wenn Sie sich nicht korrekt verhalten.
Haftungsbeschränkung
Die Kommunikation in den Foren und im Chat findet in Echtzeit statt und wird von den Benutzern direkt veröffentlicht. Obwohl uns bemühen, die öffentlichen Bereiche zu überwachen, kann eine kontinuierliche Überprüfung der Kommunikationsräume nicht gewährleistet werden. Wir übernehmen daher keine Haftung und Verantwortung für die Beiträge. Das Herunterladen oder der sonstige Erhalt von Inhalten im Zusammenhang mit dem Angebot erfolgt auf eigene Gefahr.

Wir behalten uns das Recht vor, die Nutzungsbedingungen jederzeit unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen zu ändern. Eine Benachrichtigung der Nutzer hierüber erfolgt durch die Einstellung der aktualisierten Nutzungsbedingungen in dieser Webseite. Die Nutzer sind dafür selbst verantwortlich, die Nutzungsbedingungen vor jeder Nutzung des Dienstes auf deren Aktualität hin zu überprüfen. Mit fortgesetzter Nutzung des Dienstes nach einer Aktualisierung dieser Nutzungsbedingungen erklärt sich der Nutzer mit den Änderungen einverstanden. Erklärt sich der Nutzer nicht einverstanden, ist eine weitere Inanspruchnahme des Dienstes für den Nutzer danach ausgeschlossen.
In der Community gilt so genanntes Hausrecht, von welchem wir bei Bedarf uneingeschränkt Gebrauch machen. Sämtliche Aktionen/Aktivitäten innerhalb der Chat- und Forenbereiche werden mitgeloggt. Dies betrifft ausdrücklich nicht die Inhalte.
Der Nutzer wird gem. § 33 BDSG darauf hingewiesen, dass sämtliche von ihm im Rahmen der Registrierung gemachten Angaben sowie die durch den Einlogg-Vorgang bekannt werdenden IP-Nummern im automatisierten Verfahren gespeichert, erhoben, verarbeitet und genutzt werden (§ 5 Abs. 1 TDDSG). Dies wurde bisher nicht und wird auch niemals Gegenstand für Zwecke der Beratung, Werbung, der Marktforschung oder der bedarfsgerechten Gestaltung unseres Web-Angebotes geschehen.
Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben. Passwörter sind für uns nicht einsehbar, sondern verschlüsselt hinterlegt.
Die Daten sind auf einem besonders geschützten Server unseres Providers gespeichert, der sich in Deutschland befindet. Zugriff auf diese Daten haben ausschließlich wir sowie unser Provider und dessen Beauftragte. Dritte erhalten keinen Zugriff.
Der Nutzer erklärt sich durch die Akzeptanz der Nutzungsbedingungen mit den in Abs. 1 genannten Regelungen gem. § 3 Abs. 1 und 2 TDDSG ausdrücklich einverstanden. Ein Widerruf ist jederzeit möglich unter webmaster@eishockey-leipzig.de

Erweist sich eine Regelung dieser Nutzungsbedingungen als unwirksam, so berührt dies die Wirksamkeit der gesamten Nutzungsbedingungen nicht. In diesem Fall wird die unwirksame Regelung durch eine wirksame Regelung ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Regelung am nächsten kommt. Anwendbares Recht ist das der Bundesrepublik Deutschland.
RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 24th June 2018 - 02:24:37