Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
EHV Schönheide stellt Insolvenzantrag..., ...und zieht sich mit sofortiger Wirkung aus dem Spielbetrieb zurück
Basler2000
Beitrag 13th December 2016 - 11:48:25
Beitrag #1


Reinkarnation des Bösen
Gruppensymbol

Gruppe: Admin
Beiträge: 14.835
Beigetreten: 10-July 04
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 18



Der EHV Schönheide 09 stellt Insolvenzantrag und mit sofortiger Wirkung den Spielbetrieb ein! Der Ausflug der Erzgebirgler in die OL Süd nimmt damit nach knapp 1,5 Jahren ein jähes Ende! Hoffen wir für den Eissport und insbesondere für den Wölfe-Nachwuchs, dass in irgendeiner Form ein Neuanfang möglich ist!


---> Klick (zur offz. Meldung auf der Wölfe HP)


--------------------
(Klick aufs Bild)
Go to the top of the page
 
+Quote Post
holzhausen
Beitrag 13th December 2016 - 22:18:42
Beitrag #2


Der Dude
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 2.984
Beigetreten: 16-July 04
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 70



Hier noch ein Beitrag.

http://www.hockeyweb.de/oberliga/ol-sued/w...us-weiter-86890


--------------------
DIES IST EINE PERSÖNLICHE MEINUNG!!!
WENNS STÖRT,ÜBERLESEN!
Go to the top of the page
 
+Quote Post
BLL-Fan
Beitrag 16th December 2016 - 01:38:24
Beitrag #3


Legende
Gruppensymbol

Gruppe: Members
Beiträge: 4.758
Beigetreten: 22-January 05
Wohnort: Leipzig
Mitglieds-Nr.: 338



ZITAT
EHN Artikel vom Donnerstag, 15. Dezember 2016

Rolle rückwärts
Schönheide möchte in den Spielbetrieb der Oberliga Süd zurückkehren


Rolle rückwärts in Schönheide? Nach Informationen von Eishockey NEWS wollen die Wölfe nach dem am Montag gestellten Insolvenzantrag und dem Rückzug aus dem Spielbetrieb der Oberliga Süd nun doch wieder in die Liga zurückkehren. "Ja, es gibt diese Bemühungen von einigen Spielern und Vereinsmitgliedern mit der Hoffnung, genügend Sponsoren auftreiben zu können. Einzelheiten kann ich zu diesem Zeitpunkt aber nicht näher erklären. Der Ausgang ist offen", erklärt Wolfgang Ternick, stellvertretender Vorsitzender des EHV. Finanziell gilt es dabei eine Schuldensumme im mittleren fünfstelligen Bereich zu begleichen.

Der Weg zurück in die Liga kann derweil nur über den Verband erfolgen und ist frühestens nach dem bevorstehenden Wochenende möglich. "Wir werden das intern juristisch prüfen und daneben die Oberligisten fragen, was sie von einer Rückkehr halten. Sicher wäre es schön, wenn die Liga bei zwölf Mannschaften bleibt, aber dann muss Schönheide auch belegen können, dass der Spielbetrieb bis zum Ende der Saison gesichert ist", äußert sich DEB-Vizepräsident Marc Hindelang zu dem Anliegen, das dem Dachverband am heutigen Donnerstag erreichte.

Eine andere Frage, die es noch zu klären gilt, ist die nach dem Kader, mit dem Schönheide im Falle einer Rückkehr antreten will. Einige Spieler haben sich bereits nach einem neuen Club umgesehen. Besteht eine Wechselabsicht, kann der Verein den Spieler nur halten, wenn er ihm gegenüber noch Ausstände hat. Dies muss der Verein aber binnen 14 Tagen beweisen können. "Anderenfalls können wir eine Freigabe von Amtswegen veranlassen", sieht auch Hindelang in diesem Punkt noch Konfliktpotenzial.


--------------------
Icefighters Fans- DIE BLAUE WAND - GEMEINSAM sind wir STARK!


Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.
-Hermann Hesse-



Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren !
Go to the top of the page
 
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 23rd October 2018 - 13:20:23